Uncut
Der Uncut-Adventkalender 2021 oder „Der Hase und der Igel“

Der Uncut-Adventkalender 2021 oder „Der Hase und der Igel“

Ein Gastkommentar von „mage52“ über den auch dieses Jahr wieder spannungsgeladenen Uncut-Adventkalender.
Eigentlich dachte ich ja, dass der Uncut-Adventkalender letztes Jahr schon extrem und an Spannung nicht mehr zu überbieten war. Ich hatte ja keine Ahnung! Denn was dieses Jahr los war, hat es doch tatsächlich noch getoppt. Ich habe keine bessere Umschreibung gefunden wie die Fabel vom Hasen und dem Igel und ihrem „leicht ungleichen“ Wettrennen.

Gleich eine Sache vorweg: natürlich hatte ich von Anfang an den Ehrgeiz, auch dieses Jahr wieder zu gewinnen. Das neue Punktesystem macht dafür aber schon ein bisschen mehr Druck. Und das, obwohl ich es letztes Jahr ein bisschen angeregt habe. Die Punktevergabe macht es definitiv fairer für alle Mitspieler – ein großes Plus! Aber wenn man mal einen schlechten Tag hat oder verschläft, dann kann es schnell sein, dass man gleich an mehrere Mitspieler bis zu 5 Punkte verliert. Aufholen ist allerdings nicht so leicht aus eigener Kraft möglich, da immer andere Mitspieler schneller sein können. Es gilt also die tägliche Devise: Um jeden einzelnen Punkt kämpfen. Er könnte am Schluss noch wichtig werden.

Kleine administrative Information an dieser Stelle: Diese Einleitung habe ich als letztes geschrieben. Das Tagebuch selber habe ich am achten Tag begonnen. Erst da hatte ich das Gefühl, dass es sich wieder auszahlen könnte. Die Woche davor war mir noch gut in Erinnerung und so konnte ich alles passend zu den Tagen beschreiben, als ob ich es tagesaktuell verfasst hätte. Ab diesem Tag war dann aber wirklich alles tagesaktuell. Ich habe zwar immer wieder Sätze stilistisch umgestellt, aber an den essenziellen Informationen ist nichts mehr herumgedoktert worden, nur damit es im Nachhinein vielleicht dramatischer wirken könnte. Ich hoffe, ihr könnt dadurch auch beim Lesen meine emotionale Achterbahnfahrt miterleben. Wie bei einem guten Film inklusive aller überraschenden Wendungen…

In schwarzer Schrift steht alles bezüglich des täglichen Bildes, die blaue Schrift bezieht sich auf die Connection/das System.

Tag 1:

Adventkalender Bilder
Der Uncut-Adventkalender startet! Ich muss zugeben, ich bin nervös. Ich bin verdammt nervös! Ich fühle mich von der gesamten Uncut-Community verfolgt.
Die Computeruhr spring auf 08:00:00, der Vorhang öffnet sich und… nichts zu finden. Verdammt!

Auf der Suche nach einem weißen Anzug dann doch noch Glück gehabt und genau den gesuchten Film „Nur ein kleiner Gefallen“ gefunden. Hat aber eine halbe Stunde gedauert. GerryG war der schnellste. Das fängt genauso an, wie es letztes Jahr aufgehört hat.
Ich vermute aber mal, dass Harald bei der Schwierigkeit der Bilder ein bisschen aufgerüstet hat.

Tag 2:

Adventkalender Bilder
Diesmal sofort gefunden. The Green Hornet. Sogar auch noch schnellster gewesen. Na bitte, geht doch! 10 Punkte.

Tag 3:

Adventkalender Bilder
Aufzüge rauf und runter gesucht. Keine Chance. Da muss ich auf das zweite Bild warten…
OK, „Being John Malkovich“. Jetzt im Nachhinein verstehe ich den Kommentar eines Mitspieler, dass er nur 7 ½ Minuten für die Lösung gebraucht hat.

Der Film selber ist aber schon ziemlich alt. Was wird denn das für eine Range für die Connection? Dieses Jahrtausend? Oder 24 Jahre. Ich verbinde den Beginn von Uncut immer mit „Titanic“ und „Starship Troopers“. Beides Film aus dem Jahr 1997. Und das wären bis heute… 24 Jahre!?

Tag 4:

Adventkalender Bilder
Nach Abraham Lincoln kreuz und quer gesucht, aber mit so gelben Post-its nirgends gefunden. Der Harry ist ein Hund! ;-)
Mit dem zweiten Bild war es dann klar. Zombieland: Doppelt hält besser. Habe zwar zuerst den falschen Teil eingeschickt, aber das war eh schon egal. Die Extrapunkte waren schon längst vergeben.

Schon langsam wäre es aber interessant, irgendwas über die Connection rauszufinden…

Tag 5:

Adventkalender Bilder
Der Bikini! Das ist natürlich gemein. Wenn man nach so einem Bikini sucht, dann geht das Internet natürlich über. Aber dann hatte ich die Idee: im Idealfall wird der Bikini ja auch mal von einer Schauspielerin getragen. Also suchen wir doch mal nach den berühmtesten Bikiniszenen oder Filmen mit Schauspielerinnen in Bikinis. Da gibt es genug solcher Rankingseiten. Und auf einer war dann auch dieser zu sehen, bestens ausgefüllt von Eva Mendes in „Unzertrennlich“. Wenigstens wieder mal 5 Punkte.

Zur Connection: Bis jetzt habe ich in den ersten Bildern bemerkt: Anzug, Autos, Aufzug, Abraham Lincoln. Der Bikini passt da irgendwie nicht mehr rein. Oder doch? :-D

Tag 6:

Adventkalender Bilder
Natürlich wieder keine Chance. Obwohl ich auch nach Counselors in Filmen mit den Namen Jenkins und Collins gesucht habe. Hätte ja sogar gepasst.

Diesmal ging es selbst mit dem zweiten Bild nicht. Zum Glück ging es vielen anderen genau gleich. Trotzdem mit „Was Frauen wollen“ nur 3 Punkte geholt und ich falle weiter zurück auf Platz 10.

Außer der Vermutung bezüglich des Jahres habe ich aber noch nichts über die Connection entdeckt. Nur dass alle Filme aus den USA waren. Aber das muss nichts heißen. Letztes Jahr war das die ersten 9 Tage auch so. Erst der 10. Film kam aus Deutschland.

Tag 7:

Adventkalender Bilder
Ein sehr auffälliges Kostüm! Aber das Internet kennt es nicht.
Bevor ich gar nichts hinschreibe, rate ich einfach mal Richtung „Black Panther“. Dort gibt es viele farbenfrohe Kleidungsstücke. Und vielleicht hat Harald ja bis auf den Gürtel alle Farben entfernt. Der Hintergrund ist ja auch so weiß.
Oh Mist. Eislaufen. Darum ist da alles so weiß. Die Eisprinzen. 4 Punkte und es geht weiter abwärts…

Den Abend möchte ich aber noch nützen, um noch ein bisschen nach der Connection zu suchen. Folgende Vermutungen stehen im Raum: Aus jedem Jahr ein Film – ziemlich sicher. Aus jedem Monat zwei Filme – könnte sein, war aber letztes Jahr schon. Was auch schon mal vor vielen Jahren war, war der Starttag: jeweils ein Film vom 1., 2., 3., usw. des Monats.

Witziges Detail am Rande: ich bekomme ein Mail von Harald, in dem er sich dafür bedankt, dass ich ihn auf einen Fehler in der aktuellen 10er-Frage beim regulären Quiz aufmerksam gemacht habe. Und auch wenn er in einem sehr unschuldigen Kommentar auf meine Chancen beim System aufmerksam macht, habe ich das Gefühl, dass er auch ein bisschen vorfühlen möchte, ob ich vielleicht schon einen Teil des Systems geknackt habe.
Nein, hab ich nicht! Aber am Abend werde ich wieder ein bisschen stöbern…

Es hilf alles nichts, wenn ich die Reihenfolge nicht habe… Moment. Moment! MOMENT!!!
Bei den weiblichen Hauptrollen tut sich was. Da gibt es so eine Art alphabetische Reihenfolge. Aber ganz passt es auch wieder nicht. Cameron Diaz doppelt. Gleich zwei Mal hintereinander? Und bei „Green Hornet“ von einer weiblichen Hauptrolle zu sprechen passt auch nicht ganz. Und wer ist bei „Zombieland“ vorne: Emma Stone oder Abigail Breslin? Aber irgendwas muss da sein…??? BINGO!

Es geht nicht um die Hauptrollen, sondern um die weibliche Schauspielerin, die beim ersten Bild alleine(!) abgebildet ist. Alphabetisch geordnet. Na das ist doch was! Damit kann ich arbeiten, ich weiß schon, was ich morgen am Feiertag zu tun habe…


Tag 8:

Adventkalender Bilder
Heute muss noch klassisch gelöst werden. Diese tätowierten Finger müssen sich doch finden lassen. Leider nur einen Instagram-Blogger mit so einem Tattoo gefunden. Ich suche weiter. 20 Minuten später komm ich dann drauf, dass das kein Blogger war, sondern ein Schauspieler. Mist. Und wo spielt er mit? Bei so einer Teenie-Love-Reihe. Welcher Film soll es denn nur sein? Probieren wir es doch mal mit System: erstes Bild des ersten Films: nein. Erstes Bild des zweiten Films: nein. Erstes Bild des dritten Films: Volltreffer! After Love. Ich bin was ganz heißem auf der Spur…

Wie sieht jetzt also meine heutige Tagesbeschäftigung aus? Zuerst mal Harald antworten:
Ja, das System... ein Gefühl sagt mir, dass du schon ein bisschen vorfühlen möchtest, ob ich schon was rausgefunden habe. ;-)
Die Fragen, die ich mir stelle: Welche Zusammenhänge sind nur zufällig? Wenn ich alle richtigen Puzzlesteine zusammen habe, wird es sich ausgehen, meinen Rückstand aufzuholen? Arbeiten andere Mitspieler auch daran? Und vor allem: Soll ich gleich von Anfang an mit einem Tagebuch beginnen? ;-D
Fragen über Fragen...


(Warum erzähle ich an dieser Stelle eigentlich von diesem Schriftverkehr? Nun, das wird in ein paar Tagen noch SEHR interessant…)
Danach beginnt die eigentlich Arbeit: alle Filme aus allen übrig gebliebenen Jahren öffnen. Alle Filme, bei denen das erste Bild nicht den Kriterien entspricht wieder schließen. Bleiben ja eh nur ca. 200 Filme übrig. Aus den USA ist etwa die Hälfte. Ich kann mich allerdings noch nicht darauf verlassen, dass das ein essentielles Ausschließungskriterium sein wird.

Die Filme kommen alle in eine Überblicksdarstellung. Mit den Herkunftsländern, Schauspielerinnen und österreichischen Startterminen. Ob Tag oder Monat ausschlaggebend sein wird, kann ich noch nicht sagen, aber ich habe schon einen dringenden Verdacht: im Jahr 2005 gibt es nur einen einzigen Film, bei dem die Kriterien zutreffen. Dieser Film mit Salma Hayek wäre der dritte aus dem Monat Januar. Ich vermute also, dass es um die Tage gehen wird. Zur Sicherheit verfolge ich aber beide Spuren weiter.

Außerdem gibt es noch ein weiteres Problem. Es gibt keinen einzigen passenden Film aus dem Jahr 1998. Was machen wir denn jetzt? Da fehlt ein Jahr. Vielleicht 2022 dazunehmen? Wir werden sehen. Es wird mit Sicherheit noch weitere Tage geben, an denen ich, aus welchen Gründen auch immer, blank dastehen werde.

Ich hoffe nur, dass ich meine (zumindest partielle) Kenntnis der Connection möglichst früh zu meinem Vorteil nützen kann, um einen Vorsprung herauszuarbeiten. Es wäre anzunehmen, dass andere Topspieler nach meinem Bericht im letzten Jahr auch strategisch spielen. Je mehr wir uns dem Ende nähern, desto leichter wird das genaue System zu entdecken sein.


Tag 9:

Adventkalender Bilder
Jetzt hab ich ein System und schon wieder einen Film, den ich nirgends zuordnen kann. Ich fange an, nach Eisbärkostümen zu suchen und da wird mir ein Film aufgelistet. Ich kann da zwar keinen Eisbärbezug herstellen, aber von der Optik könnte er passen: „Lady Henderson präsentiert“. Und was passiert, wenn ich ihn auf Uncut aufrufe: erstes Bild eine Dame, die alphabetisch genau passt. Tipp abgeschickt.

Finde es witzig, dass ich hier auch im Nachhinein keinen Anhaltspunkt gefunden habe, dass dieses Kostüm tatsächlich vorkommt. Trotzdem war ich mir sicher, dass mein Tipp richtig sein muss. Zur großen Überraschung dann sogar mit 10 Punkten. I hob nur g’schaut! (©Muttertag)

Und jetzt muss ich mal analysieren, warum ich den Film nicht auf der Liste hatte. Oh, er ist eh da, nur nicht bei den amerikanischen Filmen. Damit wäre das jetzt auch geklärt.

Tag 10:

Adventkalender Bilder
Jetzt sollte es aber besser klappen. Habe mich wie letztes Jahr wieder mit ein paar Trailern und Bildern der als nächstes an der Reihe stehenden Filmen vorbereitet…. und… ein Surfer? Was soll das sein?

Nachdem ich noch versucht habe, die Szene meinen Filmen zuzuordnen, starte ich mit der Suche wie immer. Da hat jemand diese Szene zu einem Meme gemacht. Mit diesem Klarbild ist es dann leichter, den passenden Film zu finden. Nie wieder Sex mit der Ex. Auch wenn ich insgesamt nur wenige Minuten gebraucht habe, habe ich das Gefühl, dass das heute für einen Spitzenplatz vielleicht nicht gereicht haben könnte. So ist es tatsächlich. Den Film haben um 9 Uhr schon sehr viele gelöst gehabt. Zum Glück waren die Schnellsten aber von weiter hinten.

Aber wieso war der Film jetzt nicht in meiner Liste. Ups, den hab ich anscheinend übersehen und nicht reingegeben. Mein Fehler. Ich kann nur hoffen, dass es davon nicht mehrere gibt…!

Tag 11:

Adventkalender Bilder
Es ist 8 Uhr... uuuund… schon wieder nix! Wie gibt es denn sowas? Ich weiß, ich habe aus dem letzten Jahr schon gelernt, dass man mit den Trailern oft nicht weit kommt. Noch dazu, da die Bilder dieses Jahr schon schwieriger geworden sind, aber dass ich das Bild keinem einzigen Film zuordnen kann? Oder ist es wieder einer, den ich nicht gelistet habe? Ich muss auf das zweite Bild warten.

Mit dem zweiten geht es dann: „Stadt der Engel“ aus dem Jahr 1998. 1998? 1998!!!

Irgendwie kommt mir das komisch vor. Ich kann mich erinnern, dass ich dieses Jahr sogar doppelt überprüft habe (sind ja nicht so viele Filme), weil es mich eben gewundert hat, dass da kein passender Film dabei war. Also entweder habe ich jetzt schon genau zwei Filme übersehen, die auch noch genau hintereinander gekommen sind, oder die Bilder werden immer erst genau an dem Tag so gereiht, dass sie zur Connection passen. Mit der Idee, dass man erst am 23. den 24. vorhersehen kann, aber nicht früher. Das würde allerdings bedeuten, dass ich die ganze Arbeit umsonst gemacht hätte. Es wäre dann nämlich genau KEINER der von mir gefundenen Filme.

Ich werde noch einen Tag abwarten. Wenn es morgen wieder so sein sollte muss ich Harald kontaktieren, um nachzufragen, ob das vielleicht Absicht sein könnte. Dann würde ich aber auch meine Tarnung verlieren.

An dieser Stelle bekam ich aber noch einen tollen Input: ich könnte doch mal nachsehen, wie die Seite denn früher ausgesehen hat. Das Internet vergisst ja bekanntlich nicht. Und wollt ihr raten?

Richtig! Vor einem halben Jahr war Meg Ryan noch nicht an erster Stelle. Ich werde Harald wohl doch nicht kontaktieren müssen. Harry ist ein echter Hund! Habe ich das schon mal erwähnt? :-p


Wie ist eigentlich der Zwischenstand? Ich bin mittlerweile wieder auf Platz 3, 4 Punkte vor mir ist „mpl“, der auch letztes Jahr schon ganz vorne dabei war. 10 Punkte vor mir ist „henry.elbenfreund“. Ob wir noch Freunde werden? 😋

Tag 12:

Adventkalender Bilder
Ein Grab? Ein Plateau? In Herzform…. Passt schon wieder nichts. Ich beginne zu suchen, um nach ungefähr 10 Minuten festzustellen, dass ich „Alice im Wunderland“ eh auf meiner Liste habe. Ganz weit vorne sogar. Wieso war ich nicht vorbereitet? Herz. Herzkönigin. Das würde ja perfekt passen. Schnell die Antwort eingeben. Die 10 Minuten hätte ich mir wirklich sparen können. Es sind sich schlussendlich nur 7 Punkte ausgegangen, aber ich habe trotzdem zu den vorderen Plätzen ein bisschen aufschließen können.

Es beruhigt mich ein wenig, dass der Film auf meiner Liste und die ganze Arbeit nicht umsonst war. Und durch die 10-minütige Verspätung sieht es auch noch danach aus, als hätte ich den heutigen Tag ganz regulär gelöst und es wird noch niemand vermuten, dass das System durchschaut wurde. Wenn alles glatt geht, dann sieht es morgen allerdings anders aus…

So, jetzt muss ich doch nochmal was schreiben. Eigentlich wollte ich mich heute Abend für morgen vorbereiten und kam zufällig drauf, dass es in meiner Liste aus dem Jahr 2002 keinen Film mehr gibt. Die sind alle in den letzten Tagen schon wieder rausgefallen. Das wäre ja mal eine gute Gelegenheit, nachzuschauen, ob sich seit meiner letzten Suche was geändert hat. Ich rufe also alle Filme des Jahres 2002 auf, bei denen der Starttag auch noch nicht dran war. Ich kann nichts erkennen. Entweder stimmt eine meiner Theorien nicht, oder die Bilder des gesuchten Films sind wirklich noch nicht gereiht. Ich werde mir den einzig möglichen Film (bei dem der Tag und der Name der Schauspielerin auch noch passt) im Auge behalten: „Sweet Home Alabama“. Und wenn ich schon mal dran bin, sollte ich vielleicht die Kontrolle bei den Starttagen auch noch machen. Überraschung, ich habe keinen Film, der an einem 19. eines Monats gestartet ist. Und welcher Film hätte als einziger den 19. als Starttermin? Richtig: Sweet Home Alabama!

Irgendwie würde mir der Gedanke gefallen, auch einen absichtlich ins System eingebauten „Fehler“ zu entdecken, zu berücksichtigen und dann trotzdem alles zu lösen, so wie beim wöchentlichen Quiz. Nur dass dort die Fehler unabsichtlich passieren und nicht vielleicht wie hier: eingebaute Hürden, um es den Rätselnerds wie mir schwerer zu machen.


Tag 13:

Adventkalender Bilder
Und schon wieder ein Film, der bei mir nicht aufscheint. „Eyes Wide Shut“. Glück im Unglück: klassisch im Netz gefunden, 9 Punkte geholt und wieder ein bisschen aufgeholt.

Aber was hat das für Auswirkungen auf meine Daten? Die machen von Tag zu Tag weniger Sinn. Es entstehen zu viele Lücken und Ungereimtheiten. Ich glaube, meine Vermutung von gestern wird sich bewahrheiten. Aber gebe ich deshalb auf? Sicher nicht! Ich bin einfach nur dazu gezwungen, das Pferd von hinten aufzäumen.
Mr. Uncut, Meet Your Endgegner! This time, it’s personal! :-D

Was hat diese Erkenntnis allerdings für Auswirkungen auf meine Abendbeschäftigung? Richtig: noch mehr Filme, noch mehr Schauspielerinnen, noch mehr Arbeit.

Ich habe ein bisschen das Gefühl, mir geht es wie dem Hasen in der Fabel, der versucht, das Wettrennen gegen den Igel zu gewinnen. In der Fabel trickst der Igel den Hasen wieder und wieder aus. Wenn dieser dann ganz erschöpft am Ende des Feldes ankommt, verkündet ihm der Igel ganz entspannt, dass er schon da sei.

Und jedes Mal, wenn ich eine weitere Feinheit des Systems versuche zu berücksichtigen, ist am nächsten Tag wieder alles anders und so laufe auch ich wie der Hase immer nur hinterher.


Tag 14:

Adventkalender Bilder
„Styria Media Group“ ist zu lesen. Ok, also nicht zwingend nur fremdsprachige Filme. Ich rate mal schnell „Die unabsichtliche Entführung der Elfriede Ott“, auch wenn es nicht passen kann. Nach ein paar Minuten schwenke ich dann doch auf „Das ewige Leben“ um. Das Bild ist aus dem Film, aber die Reihenfolge der Bilder auf der Seite stimmt nicht.

Es sieht so aus, als hätte mir meine gestrige Nachtschicht schon wieder nichts gebracht. Habe zwar wieder eine Menge an Filmen ausgegraben (auch „Das ewige Leben“!), aber trotzdem passt das mit der Connection nicht. Es ist keine Frau an erster Stelle. Diesmal vielleicht ein unabsichtlicher Fehler von Harald? Ich werde die Seite weiter beobachten…

Es ist ein gewöhnlicher Lockdown-Abend in Österreich, die ZiB2 berichtet über keine besonderen Vorkommnisse, das Virus ist immer noch da (keine Überraschung), die Regierung auch (Überraschung!), aber was ist das? Da tut sich doch was. Meine Damen und Herren, ich darf bekanntgeben: die Reihenfolge der Bilder des Filmes „Das ewige Leben“ wurde heute Abend geändert. Das Wetter.

Am Abend erst! HAHAhahaHAHA!!!!

So lustig das ist, aber vielleicht kann ich mein Wissen über die Connection doch noch ENDLICH mal zu meinem Vorteil nützen. Zeit wird’s!


Tag 15:

Adventkalender Bilder
Das ist bitter. Bitter auf so vielen Ebenen. Habe „Grace of Monaco“ nicht am Radar gehabt, da er wegen Nicole Kidman schon ausgeschieden war. Paz Vega ist mir leider durchgerutscht. Dabei habe ich gestern auch darauf geachtet, wirklich ALLE Einzelbilder miteinzubeziehen. Ich hoffe sowas passiert mir nicht nochmal. Jetzt kenne ich das System schon seit einer Woche und trotzdem hat es mir noch nicht wirklich was gebracht. Ich sehe mich schon in ein paar Tagen die dann deutlich kleinere Anzahl an Filmen nochmal durchsehen – zur Sicherheit. Wenigsten 5 Punkte heute. Das Spitzenfeld schiebt sich zusammen. Und den Halsschmuck von „Breakfast at Tiffany“ und „Titanic“ kann ich schon nicht mehr sehen.

Jetzt ist der dritte Film aus dem Monat Mai gekommen. Somit kann ich die Annahme, dass die Monate im System mitspielen, offiziell ausschießen. Mit dem Tag passt noch alles!

Heute Abend muss ich dann mal den Rest der schon ausgehobenen Filme ordnen. Da habe ich gestern aus Zeitmangel nur den Teil mit den drei Folgebuchstaben gemacht.
…und es ist zum Verrückt werden! Durch das Sortieren aller Daten ist ein ganz heißer Favorit rausgefallen. „Kill Bill: Volume 1“ war mein einziger Film aus dem Jahr 2003.
Das wäre aber eh kein Thema für morgen gewesen. Für morgen habe ich nämlich schon eine Idee.

Vielleicht schaffe ich nach den schmerzhaften Erkenntnissen von heute Morgen ja doch noch einen Zugewinn an Punkten. Und dadurch resultierend habe ich schon meinen Tipp für übermorgen. Sweet!


Tag 16:

Adventkalender Bilder
Volltreffer: „Pain & Gain“ Endlich hat es mal geklappt. 10 Punkte! Der Zwischenstand dadurch ist wirklich spektakulär: henry.elbenfreund, mpl und ich sind mit jeweils 98 punktegleich.
Mein gestriger Tipp für morgen bleibt gleich. Eigentlich habe ich mich sogar vor 4(!) Tagen schon dazu geäußert.

Ganz was anderes: 2003 nochmal durchgeschaut. Da ist nix.

Tag 17:

Adventkalender Bilder
Heute geht es mal ganz entspannt zu. Ich bin wieder darauf vorbereitet, die Antwort sofort abzugeben. Und wie ich kurz vor acht auch feststellen kann: Bei „Sweet Home Alabama - Liebe auf Umwegen“ ist mittlerweile das passende Bild an erster Stelle.

Mir muss dadurch natürlich klar sein, dass meine Deckung jetzt aufgeflogen ist. Nach den letzten beiden schnellen Antworten im Sekundentakt muss Harald wissen, dass ich das System geknackt habe. Ich kann allerdings nur hoffen, dass das System von den anderen Topspielern nicht so schnell gefunden wird, damit ich mir den größtmöglichen Vorsprung herausarbeiten kann. Wie man dann durch die heute gemachten Punkte sieht, dürfte ich noch recht sicher sein. Im Spitzenfeld war ich sogar der Einzige, der den Film schon mit dem ersten Bild gefunden hat.

Für die nächsten Tage habe ich aktuell keine eindeutigen Favoriten mehr. Und da wir nun schon im letzten Drittel des Quiz sind, ist das System auch schon leichter zu durchschauen. Oder fällt es nur mir so eindeutig auf, da ich mich nun schon so lange damit beschäftige? Mein Vorteil ist natürlich der, dass man vielleicht auch noch ein paar Tage verliert, bis man checkt, dass es bei der Position der Bilder einen Unterschied bei den vergangenen und zukünftigen Filmen geben kann.

Mein Plan für heute Abend: ich habe noch sieben Einträge mit Schauspielerinnen mit Z (teilweise auch doppelt). Das Quiz muss natürlich nicht mit Z enden, aber wenn man davon ausgehen würde, welche Szenarien könnten sich dann ergeben, wenn man das Ganze von hinten aufdröseln würde?

Nur was soll ich mit dem Jahr 2003 machen? Und genauso schlimm: für 2005 habe ich jetzt plötzlich auch keinen Film mehr. Das hätte ich eigentlich schon vor zwei Tagen merken müssen, denn mein letzter Film aus 2005 ist genau wie „Kill Bill: Volume 1“ durch „Grace of Monaco“ rausgekickt worden. Es ist zum Haare raufen!


Tag 18:

Adventkalender Bilder
Ich gebe es zu: damit habe ich nicht gerechnet. Heute habe ich sogar noch mit dem zweiten Bild gekämpft. Ich habe dann noch ein paar Namen probiert, die ich auf meiner Liste stehen hatte und zufällig war es dann wirklich ein Film mit Salma Hayek. Aber nicht der, den ich auf meiner Liste hatte. Lady Business. Habe ich was übersehen? Wurde im Hintergrund was geändert? Keine Ahnung. Na wenigsten noch die 4 Punkte geholt. Glücklicherweise hat sich bei den Top 3 nicht viel geändert, aber „Stadtneurotikerin“ und „nitalein“ holen deutlich auf.

Später sollte ich mal wieder kontrollieren, was sich jetzt schon wieder getan hat. Welche Filme fliegen raus? Habe ich noch mehr übersehen? Was ist jetzt mit 2003 und 2005?

Aber zuerst brauche ich eine Pause. Die Sonne scheint!
Die Sonne ist schon lange untergegangen und ich kontrolliere noch schnell mal alles nach. Ist ja nicht mehr so viel: 6 fehlende Tage in 6 fehlenden Jahren. Und was soll ich sagen? Nichts Neues bei 2003 und 2005, dafür aber überraschenderweise bei 2017. Diese neuen Erkenntnisse muss ich gleich mal durch meine Matrix durchjagen und die sagt mir, dass sich mein heutiges Nachtleben morgen früh vielleicht wieder sehr nützlich zeigen wird…


Tag 19:

Adventkalender Bilder
Glücklicherweise wieder so ein Tag, an dem meine Einschätzung goldrichtig war. „Live by Night“. 10 Punkte!

Für morgen sieht es aber nicht so rosig aus. Ich habe keinen eindeutigen Favoriten, sondern wieder einen Pool von mehreren Filmen. In der nochmaligen Durchsicht kamen auch wieder zwei hinzu. Aber keiner von 2003 oder 2005. Was habe ich übersehen? Und wieso habe ich den gestrigen Film nicht am Radar gehabt? Ich glaube, ich muss mal wieder in der Zeit zurückreisen… Und genau dort finde ich die Antwort: der gestrige Film hatte letztes Jahr nur 11 Bilder. Jetzt sind es 12. Das heißt, es hilft mir auch nichts mehr, wenn das Bild der Schauspielerin an irgendeiner beliebigen Stelle steht. Es kann auch sein, dass es gar nicht dabei ist!

Vielleicht ist das auch die Lösung für 2003 und 2005. Deshalb suche ich nun auch Filme raus, bei denen die Namen der Schauspielerinnen (alphabetisch) passen, die aber nicht auf Einzelbildern vorkommen.

Auf Facebook muss ich außerdem lesen, dass einen Tag zuvor die richtige Lösung schon nach 5 Sekunden abgegeben wurde. Entweder ist da jemand ganz großer Salma-Hayek-Fan, hat einen Schuhfetisch oder ist auch hinter dem System her. Ein eindeutiges Zeichen dafür, dass ich mich auf meinem kleinen Punktevorsprung nicht ausruhen kann und darf. Nach meinem Endspurt im letzten Jahr weiß niemand besser, was in den letzten Tagen noch möglich ist. Diesmal bin ich allerdings auf der Seite des Gejagten. Inklusive einiger Wissenslücken!
Ein Blick in den aktuellen Highscore zeigt, dass die schnellsten Antworten der letzten Tage aus dem Mittelfeld kamen („Tralala“ und „lachauvesouris“), aber auch „nitalein“ in der Verfolgergruppe hat gehörig zugelegt. Wenn er/sie so weitermacht, dann wird es eng. A Dark Force is Rising…


Tag 20:

Adventkalender Bilder
Was ist heute schon wieder los? Nicht nur, dass ich den Film sehr lange nicht finden kann, da ist jetzt richtig was verschärft worden. „Groupies Forever“ aus dem Jahr 2003!

Einerseits kann ich sagen: „Endlich der Film aus 2003!“, aber andererseits ein Film, der vor zwei Tagen noch gar keine Bilder hatte. Eigentlich sollten es von Tag zu Tag weniger Filme werden, aber wenn ich auf diese Kriterien auch noch achten muss, dann werden es täglich mehr. Für 2005 wäre es noch überschaubar, nicht jedoch für die anderen fehlenden Jahre 2009, 2012 und 2016.
Aber ich werde nicht aufgeben und mein Schicksal dem Zufall überlassen. Oder, wie ich es zum Amüsement einiger Freunde letztes Jahr schon gesagt habe: Der Drops ist noch nicht gelutscht!


Tag 21:

Adventkalender Bilder
Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich. 2005. Finally!

Jetzt ist auch der Film aus dem Jahr 2005 gekommen. Ich war zwar nicht 100% sicher, aber nachdem, was ich gestern über die Verschärfungen der Bedingungen des Systems gelernt habe, war ich zumindest ein bisschen vorbereitet.

Damit ist die Wende offiziell eingeleitet, denn ich denke, dass ich jetzt schon die exakten Filme der restlichen Tage kenne. Und zwar ALLE! Oder, um nochmal das Wettrennen aus der Fabel zu bedienen: ab jetzt bin ICH der Igel und ICH BIN SCHON DAAAAAA!!!


Tag 22:

Adventkalender Bilder
Ich könnte den Computer eigentlich schon kurz nach 8 Uhr wieder runterfahren, wäre ich nicht auch neugierig, wo diese Kette in „Gesetz der Rache“ vorkommt und wie sehr das Bild verändert wurde. (Sie lässt sich sogar auf einem Bild auf Uncut ganz klein erkennen.)

Ich kann natürlich nicht die ganze Zeit wieder einholen, die ich in den letzten 2 Wochen in die Erforschung des Systems investiert habe, aber während andere Spieler heute noch suchen, ziehe ich schon von dannen.

Auch am Abend habe ich neu gewonnene Freizeit, und so möchte ich mir heute einfach nur einen Film gönnen, ohne wieder an den Adventkalender zu denken. Letztes Jahr habe ich auf Uncut eine Blu-ray gewonnen, die bis jetzt noch originalverpackt hier auf meinem Schreibtisch liegt. Heute soll sie endlich feierlich geöffnet und der Film genossen werden. Es handelt sich um „Star Trek Beyond“.

Tag 23:

Adventkalender Bilder
And „Star Trek Beyond“ it is! Heute brauche ich nicht mal nachträglich nach dem ersten Bild zu suchen, sondern habe gestern während des Schauens schon überlegt, welchen Ausschnitt ich wohl genommen hätte. Es wäre wahrscheinlich der gleiche gewesen!

Eigentlich muss ich an dieser Stelle nichts mehr zum System schreiben. Das sollte mittlerweile bei allen, die diesen Bericht bis hierher gelesen haben und/oder die letzten Jahre live dabei war, glasklar sein. Für alle anderen hier nochmal, wie es denn nun am effektivsten geht, den fehlenden 24. Film zu finden:
Jeder Film startetet in Österreich in einem anderen der letzten 24 Jahre, nur aus 2012 war bis jetzt keiner dabei. Der gesuchte Film braucht auch einen Starttag, der bei den anderen 23 Filmen noch nicht vorkam: der 17. Unter allen Filmen, die an einem 17. im Jahr 2012 gestartet sind, muss man also den einen finden, bei dem am ersten Foto eine Schauspielerin alleine abgebildet ist, deren Vorname im Alphabet nach Zoe kommt. Und da findet man nur…


Tag 24:

Adventkalender Bilder
… „Our Idiot Brother“ mit Zooey Deschanel.
Zum Glück (für die anderen Mitspieler) war Harald so nett und hat die Bilder schon vorab in die richtige Reihenfolge gebracht. Sonst wäre es ja fast ein bisschen unfair… ;-)

Damit ist es jetzt auch offiziell entschieden. 1. Platz mit 167 Punkten. Yeah, Baby!
An dieser Stelle möchte ich mich zuerst bei Harald Zettler bedanken, der mit seinem Adventkalender wieder für einen ereignisreichen Dezember gesorgt hat. Ich hoffe, ich konnte mich mit ein paar spaßigen und überraschenden Momenten beim Lesen revanchieren. DANKE für die viele Arbeit, die du bei der Vorbereitung investiert hast, Harry!
Weiterer Dank gehört meiner geheimen QiC, sprich „Quizpartner in Crime“, für die genialen Optimierungsratschläge. Danke Dir! (You know who you are.)

Bin schon gespannt, ob ich jetzt wieder ein Jahr lang darüber sinnieren muss, ob es wirklich eine gute Idee war, so viel aus dem Nähkästchen zu plaudern. Aber was soll's, wir machen das doch alle für den Spaß an der Sache, oder?

Nächstes Jahr starten wir dann wieder alle bei Null und für den Sieg könnte gelten, was Teller (vom Magierduo Penn & Teller) einmal so treffend über Zauberkunst formuliert hat:
„Manchmal ist Zauberkunst einfach nur, dass jemand viel mehr Zeit in eine Sache investiert, als man vernünftigerweise erwarten würde.“

Die Betonung liegt auf „vernünftigerweise“. Bis zum nächsten Jahr!
Der Autor
mage52_995065b27c.jpg

Forum

  • Heiß umkämpft.

    Na holla und ich fragte mich noch was das mit den Punkten sein soll.
    Zumindest bis ich gelesen habe, dass man nur mit einem gewissen Punktestand,
    von dem ich meilenweit entfernt war, davon träumen kann etwas zu gewinnen.
    Ich habe mich eher geärgert dass es immer erst ab 8 Uhr losging.
    Was hätte ich alles Zeit gehabt mich ab Mitternacht durch die Uncut-Homepage zu wühlen.
    Ok ganz ehrlich bei mir ist der Groschen oft erst beim letzten Bild gefallen.
    Trotzdem einer der besten Adventkalender bei dem ich jedes Jahr mitmache.
    maxedl_1622934e2b.jpg
    30.12.2021, 19:57 Uhr
    • Chancen

      Gewinnen kann beim Adventkalender jeder. Es werden ja ganz viele Preise auch verlost. Es ist nur bei der Zusatzverlosung eine größere Chance etwas zu bekommen, wenn man mehr Punkte hat. Bzw. die ersten 10 brauchen gar nicht mehr in eine Verlosung sondern haben einen Fixpreis. Es werden aber auch Preise unter den Rängen 11 - 24 und 25 - 100 verlost.
      uncut_4fd94f1238.jpg
      30.12.2021, 20:01 Uhr
  • 6 Faktoren

    Hier noch einmal zusammengefasst die 6 Faktoren (mage52 hat ja auch „nur“ 5 davon entdeckt):
    1.) Alle gesuchten Filme sind auf Uncut (16.000 Filme)
    2.) Alle Filme sind in Österreich im Kino gestartet (6.500 Filme)
    3.) Aus jedem der letzten 24 Jahre ist ein Film
    4.) Der Österreichstart war zwischen dem 1. und 24. des Monats, wobei jeder Tag nur einmal vorkam.
    5.) Der Originaltitel der Filme besteht aus drei Wörtern.
    6.) Auf dem ersten Bild der Galerie ist eine Frau alleine zu sehen. Nach ihrem Vornamen wurde alphabetische sortiert.

    Danke noch einmal allen Teilnehmer*innen, die so begeistert mitgeraten haben.
    uncut_4fd94f1238.jpg
    30.12.2021, 07:28 Uhr
    • Nachdem es letztes Jahr ja schon um den Originaltitel ging, dachte ich mir, dass dieses Jahr dort wohl nichts zu holen sein wird und habe das dann verschlafen. Und da ich ja dann schon die Bilder, Jahr und Tag hatte, habe ich auch nicht mehr nach einem weiteren Detail in der Connection gesucht. Wird mir hoffentlich nächstes Jahr nicht mehr passieren... ;-)

      Würde mich interessieren, wer hatte die Bilder und wer die Titel gefunden? Und wer hatte beides???
      mage52_995065b27c.jpg
      30.12.2021, 07:55 Uhr
    • Bilder und Titel

      Antwort auf die Frage: die Sache mit dem Titel im Original aus drei Wörtern hatte ich ab Tag 6, die Jahre waren auch sehr schnell klar, aber ich habe mich leider auf die Monate kapriziert und bin dann erst bei Grace of Monaco auf die Tage umgeschwenkt ("Grace of Monaco? Warum war der nicht auf meiner Liste? Mai?!? Der war doch schon zweimal!"). Der Ehrgeiz die Bilder zu suchen war anfangs auch noch nicht so ausgeprägt, damit ging sich keine Aufholjagd mehr aus. ;-) Die Sache mit den Bildern der Schauspielerinnen hatte ich erst sehr spät und in Wirklichkeit meiner Quiz-Partnerin-in-Crime zu verdanken... Danach war ich nur mehr zu langsam beim Eingeben - echt jetzt, wie schafft man das innerhalb von zwei Sekunden! Und ja, Deinem Satz zur Zauberkunst kann ich nur voll und ganz zustimmen... Aber es hat echt viel Spaß gemacht!
      img_5467_09259afdb6.jpg
      30.12.2021, 22:24 Uhr
    • Grace of Monaco!

      Ging mir auch so. Grace of Monaco hat meine Liste leider um einiges länger gemacht!
      chm_75e9228a47.jpg
      chm
      31.12.2021, 06:22 Uhr
  • Lieber mage52!
    Sehr beindruckend wie schnell du das System mit den Bildern der Schauspielerinnnen gefunden hast. Rückblickend war ich war ich gleichzeit nahe dran und trotzdem meilenweit weg. Dass es Schauspielerinnen sind die alphabethisch gereiht sind hab ich vermutet, aber ich hab mich zu sehr auf Hauptdarstellerinnen kapriziert und die Bilder hab ich nie in Erwägung gezogen.
    Dass der Harald die Reihenfolge der Bilder ändert ist tatsächlich fies.
    Hat ausser mir eigentlich jemand Haralds Fakefilm "The wrong answer" gefunden? Mit dem richtigen Startdatum und Xmas Lutu als Regisseur!
    Was ich echt schräg finde ist wie schnell die letzten Antworten gepostet wurden. Gefühlt war ich superschnell um am Schluss zu sehen, dass ich gerade mal Achter war.
    Rückblickend stimme ich zu. Es war unendlich spannend! Ich hab (zu) viel Zeit mit Suchmaschinen verbracht, andere Leute mit den Bildern genervt und es absolut genossen.
    Noch 335 Tage bis zum Nächsten mal. :-)
    chm_75e9228a47.jpg
    chm
    30.12.2021, 07:05 Uhr
    • Reihenfolge

      Der Fake-Film ist erst am 23. online gegangen und sollte noch einmal eine kleine Ablenkung bzw. ein kleiner Tipp sein. Er wird dann aber wieder gelöscht.

      Das die Bilder zuvor noch nicht alle in der richtigen Reihenfolge waren, war jetzt kein absichtliches Ablenkungsmanöver, sondern einfach der Zeitnot geschuldet. Ausserdem bin ich davon ausgegangen, dass diesen Faktor (im Gegensatz zu den anderen) eh kaum wer entdecken wird. Und, wie mage52 schon richtig vermutet hat: Das System soll helfen am 23. den Film für den 24. vorauszusagen. Es soll nicht alle Filme schon von Anfang an voraussagen ;)
      uncut_4fd94f1238.jpg
      30.12.2021, 07:33 Uhr