Neu im Kino
Neu im Kino (Woche 33/2021)

Neu im Kino (Woche 33/2021)

Die neue Kinowoche wird von starken Frauen regiert. Carey Mulligan begibt sich auf einen Rachefeldzug während Kultautorin Stefanie Sargnagel ihren ersten Kinofilm erhält.
Foto: Focus Features, Universal Pictures International

Promising Young Woman

In Emerald Fennels mit dem Drehbuch-Oscar ausgezeichneten Rachethriller führt eine junge Frau ein verdecktes Doppelleben. Auf den ersten Blick scheint die 30-jährige Cassie im Leben versagt zu haben: trotz ihres Alters lebt die Studienabbrecherin, die sich einst an Medizin versucht hatte, noch im Haus ihrer Eltern und arbeitet tagsüber in einem Café. Was viele jedoch nicht ahnen: die ach so unscheinbare Cassie durchstreift jede Nacht Clubs und Bars, um sich dort - in vorgetäuschter Betrunkenheit - von Männern mit „bestimmten Erwartungen“ nach Hause nehmen zu lassen. Sobald diese übergriffig werden, zeigt sie ihnen ihr wahres Gesicht und erteilt den vermeintlichen „Nice guys“ eine harte Lektion. Das Motiv für ihr Vorhaben: sie möchte sich für eine ehemalige Studienkollegin rächen, die vor einigen Jahren sexuell missbraucht worden war und sich infolgedessen das Leben nahm. In Nebenrollen gibt es unter anderem bekannte Gesichter wie Comedian Bo Burnham („Inside“), Laverne Cox („Orange is the New Black“) oder Alison Brie („Community“) zu sehen.

Foto: Filmladen

Sargnagel - Der Film

Stefanie Sargnagel hat sich hierzulande als Poetry Slammerin, Cartoonistin und nicht zuletzt auch als Buchautorin einen Namen in der Kulturszene gemacht. Der für ihren provokanten Schmäh geschätzten Schriftstellerin wird nun ein filmisches Denkmal gesetzt. Mit der Mockumentary „Sargnagel“ lassen die Regisseur*innen Sabine Hiebler und Gerhard Ertl die Wiener Kultautorin erstmals auf die große Leinwand los. Sargnagel höchstpersönlich verkörpert darin eine fiktionalisierte Version ihrer selbst. Der Versuch, Sargnagels Buch „Fitness“ fürs Kino zu adaptieren, steht im Vordergrund. Ein Vorhaben, das in unkontrolliertes Chaos ausartet. Ist Hilde Dalik vielleicht die bessere Sargnagel? Eignet sich Michael Ostrowski für die Regie eines autobiographischen Sargagel-Romans? Und was hat Voodoo Jürgens mit dem allen zu tun? Findet es selbst heraus.



Hier geht es zur überaus positiven UNCUT-Exklusivkritik der diesjährigen Diagonale. Und Sargnagel-Fans aus Wien, Graz und ganz Österreich sollten diese Woche auch beim Uncut-Quiz vorbeischauen, bei dem es neben Kinokarten auch Tickets fürs Rabenhof Theater und Gutscheine fürs Lokal Schmauswaberl zu gewinnen gibt.

Weitere Neustarts

Im italienischen Historiendrama „Martin Eden“, das auf dem Buchklassiker von Jack London basiert, schlüpft Luca Marinelli (Bester Schauspieler, Venedig 2019) in die Rolle des titelgebenden Seemanns, dessen Beziehung zu einer Frau aus der Bourgeoisie ihn mit seinem sozialistischen Wertekatalog ringen lässt.

In „Escape Room 2 - No Way Out“, der Fortsetzung des gleichnamigen Horror-Thrillers aus dem Jahre 2019, werden die einzigen Überlebenden des Vorgängerfilms erneut zu Teilnehmer*innen eines gefährlichen Spiels.

Melissa McCarthy verkörpert in der Actionkomödie „Superintelligence“ eine vom Alltag gelangweilte Frau, die nicht schlecht staunt, als sich plötzlich eine eigenständig denkende Künstliche Intelligenz (Originalstimme: James Corden) in ihren eigenen vier Wänden einnistet.

Die französische Tragikomödie „Parfum des Lebens“ erzählt von einer divenhaften Geruchsberaterin, die ihren alten Tagen als hocherfolgreiche Parfümeurin nachtrauert.

In dem auf wahren Begebenheiten beruhenden Drama „Beflügelt - Ein Vogel namens Penguin Bloom“ schlüpft Naomi Watts in die Rolle einer unfallbedingt querschnittsgelähmten Frau, die durch eine Elster neue Lebenskraft gewinnt.

Die Jüngsten und Junggebliebenen dürfen sich mit „Paw Patrol - Mighty Pups“ hingegen auf das erste Leindwandabenteuer der weltweit bekannten Vierbeiner-Patrouille freuen.

Nur in Wien und Linz startet der Film „Queen Bees“, in dem Ellen Burstyn in ein Altersheim zieht.

In Graz ist der Film „972 Breakdowns“ über eine abenterliche Weltreise mit dem Motorrad bereits im Open Air Kino gelaufen. Nun kommt er auch in Wien in die Kinos.
Der Autor
me_ee7bd088ca.jpg
chrosTV

Forum