Streaming
Neu im Heimkino (Woche 47/2020)

Neu im Heimkino (Woche 47/2020)

Dolly Parton und Mr. Rogers retten zuerst den Lockdown, dann die Welt.

Netflix:

Foto: Netflix

Dolly Parton’s Christmas on the Square

Dolly Parton ist bereits eine der Heldinnen der Corona-Pandemie, spendete sie doch großzügig für die Entwicklung einer langersehnten Impfung. Doch das war es noch nicht mit ihren Wohltaten für 2020. Denn jetzt rettet sie auch noch Weihnachten. Und zwar mit ihrem familienfreundlichen Weihnachtsmusical „Christmas on the Square“, das ab Sonntag auf Netflix läuft. Parton spielt einen Engel, der eine kaltherzige Geschäftsfrau (gespielt von Christine Baranski) davon abhalten will, ihre Heimatstadt zu verkaufen, damit auf ihrem Platz ein Einkaufszentrum gebaut werden kann. Klingt kitschig? Ist aber vermutlich genau das richtige für dieses etwas spezielle Weihnachten. Für alle, die gerne warme Herzen in der kalten Jahreszeit haben.

Amazon Prime:

Foto: Studio Canal, Arthaus

Der Hund bleibt

Charlotte Gainsbourg, die dank Lars von Trier eher auf schwierige Frauenrollen abonniert ist, erlebt ihr eigenes Weihnachtswunder. Sie darf in einer Komödie spielen. In „Der Hund bleibt“ spielt sie die Ehefrau eines unter einer Schreibblockade leidenden Autors (Yvan Attal). Ihre Beziehung wird noch weiter auf die Probe gestellt, als ihnen ein Hund zuläuft. Der dreiste Vierbeiner spaltet vorerst die Familie, doch allmählich führt er sein Herrchen aus der Lebenskrise. Diese französische Komödie ist jetzt auf Prime zu sehen.

DVD/Blu-Ray/VOD:

Foto: Sony Pictures

Der wunderbare Mr. Rogers

Regisseurin Marielle Heller ist eine der großen Hoffnungen des Independent-Kinos, nicht zuletzt wegen des Dramas „Can you ever forgive me?“. Ihr darauffolgender Film „Der wunderbare Mr. Rogers“ war 2019 auf mehreren Filmfestivals, etwa beim TIFF, zu sehen und wurde nicht minder gelobt. Leider hat es der Film, wie viele andere dieses Jahr, nicht in die heimischen Kinos geschafft. Das heißt aber nicht, dass man ihn verpassen darf. Er ist jetzt als VOD oder DVD/Blu-Ray verfügbar. Das Biopic über Vorzeigenachbar Fred Rogers, bekannt für seine Kinderfernsehsendung „Mister Rogers’ Neighborhood“ erzählt über die Freundschaft eines Journalisten mit seinem Kindheitsidol. Gespielt wird Rogers von einem perfekt gecasteten Tom Hanks. Ein Must-See für alle, die das Herz am rechten Fleck haben und noch viel mehr für alle, die es nicht haben.

Als besonderer Streaming-Tipp sei an dieser Stelle auch die Europe Cinema Night erwähnt. Heute um 20:15 wird zu diesem Anlass das polnische Drama „Corpus Christi“ als gratis Stream bereitgestellt. Der preisgekrönte Filme über die innere Transformation eines jungen Mannes, den es vom Gefängnis in die Kirche zieht, ist eine wahre Perle des europäischen Kinos.

Ebenfalls läuft im Moment auch ein kleines Online-Filmfestival. Das Transition International Queer & Minorities Film Festival findet auf der Plattform Kino VOD Club statt. Durch das Programm könnt ihr euch auf der Website des Festivals klicken.
Die Autorin
stadtneurotikerin_948f8a00d1.jpg
Stadtneurotikerin

Forum