Uncut live von der Berlinale 2019
Premieren
Das „Love Machine“-Team im Interview

Das „Love Machine“-Team im Interview

Heute startet die neue Komödie von Andreas Schmied in den österreichischen Kinos. Wir trafen den Regisseur sowie die Darsteller Thomas Stipsits und Julia Edtmeier für ein kleines Interview.
Unter dem Titel „Love Machine“ läuft am heutigen Donnerstag, dem 31.01.2019, der neue Film des gebürtigen Steirers Andreas Schmied österreichweit in den Kinos an. Die romantische Komödie erzählt vom Musiker Georgy (Thomas Stipsits), der nach dem unerwarteten Herztod seines Band-Kollegen Waldemar, seinen bereits kaum erfolgreichen Beruf an den Nagel hängen muss. Da er zudem aus seiner Wohnung geworfen wird, zieht er vorübergehend bei seiner Schwester Gitti (Julia Edtmeier) ein, die in einem Schönheitssalon arbeitet, und nimmt – um wieder an Geld zu kommen – einen Job als Callboy an.

Bild aus dem Film „Love Machine“ (Filmladen)
Im Rahmen der Graz-Premiere im Schubertkino durften wir uns mit Regisseur Andreas Schmied und den Hauptdarstellern Thomas Stipsits und Julia Edtmeier für ein Interview zusammensetzen. Zunächst sprachen wir mit Regisseur Schmied, der zuvor erfolgreiche Austro-Komödien wie „Die Werkstürmer“ oder „Harri Pinter, Drecksau“ in Szene setzte, über seine Faszination mit ungewöhnlichen Berufsfeldern. Infolgedessen erzählten uns Stipsits, der sich in erster Linie einen Namen als erfolgreicher Kabarettist gemacht hat, und Edtmeier, die zuvor hauptsächlich im Theaterbereich aktiv war, von den Unterschiede zwischen ihrer Bühnenarbeit und dem Schauspiel vor der Kamera. Wir haben die Beiden im Anschluss ebenfalls gefragt, ob sie Gemeinsamkeiten zwischen ihren Figuren sowie den Privatpersonen dahinter sehen und dabei unterhaltsame Anekdoten vom Dreh zu hören bekommen. Zudem schilderte uns Schmied die Zusammenarbeit mit der breitgefächerten Riege an talentierten Nebendarstellerinnen, derer unter anderem große Namen wie Barbara Schöneberger, Ulrike Beimpold, Adele Neuhauser oder auch Katharina Strasser, die im echten Leben mit Hauptdarsteller Thomas Stipsits verheiratet ist, angehörten. Am Ende des Gesprächs teilten uns die drei Interview-Partner von ihren kommenden Projekten mit, wobei Regisseur Schmied auf seine kommende ORF-Stadtkomödie mit dem Titel „Curling for Eisenstadt“ verwies.

Hier gibt es die Langversion des Interviews nachzusehen:



Love Machine“ startet heute österreichweit in den Kinos.
Der Autor
chrostv_39178447dd.jpg
chrosTV

Forum