Awards
Die Gewinner der 76. Golden Globes stehen fest

Die Gewinner der 76. Golden Globes stehen fest

Die Filme „Bohemian Rhapsody“ und „Green Book“ werden als die besten Filme des Jahres auszeichnet.
Heute Nacht wurden in Los Angeles von der Hollywood Foreign Press Association die Golden Globes für die Besten Filme und Serien des Jahres 2018 vergeben. Der Cecil B. DeMille Award für das Lebenswerk ging dabei an den Schauspieler Jeff Bridges.

Die Gewinner der Sparte Film:

Bestes Drama:

Bohemian Rhapsody

Beste Komödie oder Musical:

Green Book - Eine besondere Freundschaft

Bester Schauspieler - Drama:

RAMI MALEK in „Bohemian Rhapsody

Beste Schauspielerin - Drama:

GLENN CLOSE in „Die Frau des Nobelpreisträgers

Bester Schauspieler - Komödie oder Musical:

CHRISTIAN BALE in „Vice - Der zweite Mann

Beste Schauspielerin - Komödie oder Musical:

OLIVIA COLMAN in „The Favourite

Beste Regie:

ALFONSO CUARÓN für „Roma

Bester Nebendarsteller:

MAHERSHALA ALI in „Green Book - Eine besondere Freundschaft

Beste Nebendarstellerin:

REGINA KING in „Beale Street

Bestes Drehbuch:

Green Book - Eine besondere Freundschaft

Beste Musik:

Aufbruch zum Mond

Bester Song:

„SHALLOW“ — A Star Is Born

Bester animierter Film:

Spider-Man: A New Universe

Bester fremdsprachiger Film:

Roma (Mexiko)

Forum

  • Wie konnte das nur passieren?

    Ich bin echt baff darüber wie ein derart weichgespültes und oberflächliches Biopic wie "Bohemian Rhapsody" den Award für das "Beste Drama" mit nach Hause nehmen konnte. In meinen Augen war der Film klar der schwächste unter allen Nominierten. Zudem finde ich es unfassbar heuchlerisch während der MeToo-Ära einen Film zu ehren, der von einem der zum Großteil von einem der berüchtigsten Sexualstraftätern Hollywoods gedreht wurde. Hoffe, dass die Oscars es den Globes nicht gleich tun und den Film nicht nur ob seiner Popularität und Kassenerfolgs auszeichnen werden. Die Nominierung war schon zu viel, aber das ist purer Wahnsinn.
    chrostv_39178447dd.jpg
    07.01.2019, 12:56 Uhr
    • und vor allem...

      ... dass Bradley Cooper und Viggo Mortensen völlig ignoriert wurden.

      Ja, auch ich hoffe es sehr, dass die Oscars NICHT mit den Globes gleichziehen werden.
      farishta_4df8bf350f.jpg
      08.01.2019, 13:12 Uhr
  • Österreichstarts

    Vermutlich durch die gewonnenen Globes hat Constantin Film die Starts von zwei Filmen um einige Wochen vorverlegt:
    DIE FRAU DES NOBELPREISTRÄGERS: 8.2.2019
    VICE - DER ZWEITE MANN: 22.02.2019
    uncut_4fd94f1238.jpg
    07.01.2019, 12:29 Uhr