Neu im Kino
Neu im Kino (KW 01/2019)

Neu im Kino (KW 01/2019)

Zwar wird das Kinojahr 2019 mit einer mickrigen Anzahl von gerade einmal zwei regulären Neustarts eröffnet, diese beiden Titel tragen dafür aber ein Maximum an mitreißender Girlpower mit sich.
Foto: Filmladen

Colette

In diesem biographischen Drama beleuchtet Independent-Filmemacher Wash Westmoreland (z.B.: Co-Regie bei „Still Alice“) das Leben der französischen Schriftstellerin Sidonie-Gabrielle Colette, die sich neben ihrer Werke besonders für ihren feministischen Kampfgeist einen Namen machte. Colette, die in der filmischen Umsetzung von Darstellerin Keira Knightley porträtiert wird, heiratete bereits in jungen Jahren den Pariser Kritiker Henry Gauthier-Villars (Dominic West), von dessen Wortgewandtheit sich die aus einem kleinen Dorf stammende Frau beeindruckt zeigte. Doch schon bald beginnt Henry Nutzen aus seiner Ehe mit der talentierten Jung-Autorin zu ziehen und veröffentlicht mehrere ihrer Werke unter seinem eigenen Pseudonym. Colette lässt das nutznießerische Verhalten ihres Gatten jedoch nicht einfach auf sich sitzen und legt alles daran, sich die wohlverdiente Anerkennung für ihr eigenes Oeuvre zu erkämpfen. In bisherigen Kritiken wurde das Drama vor allem für seine kraftvolle feministische Ader und der darstellerischen Leistung Keira Knightleys gelobt.

Foto: Universum Film, Thim Filmverleih

Girl

Regisseur Lukas Dhont erzählt in diesem belgisch-niederländischen Filmdrama von einer Transgender-Teenagerin, die sich wenig sehnlicher wünscht als eine Ballerina zu werden. Die 15-jährige Lara scheint nach außen hin eine stinknormale Teenagerin zu sein - tatsächlich wurde das Mädchen aber als Junge geboren und trug einst den Namen Viktor. Nach ihrer Aufnahme an einer angesehenen Ballettakademie in Brüssel scheint Lara ihrem großen Traum einen Schritt näher gekommen zu sein. Der Stress, den das Balletttraining mit sich bringt lässt sich jedoch nur schwer mit der Vorbereitung auf ihre baldige Geschlechtsumwandlung vereinbaren und stellt Lara vor eine schwierige Entscheidung. Ein thematisch hochaktuelles Drama, das für sein emphatisches Portrait einer transsexuellen Teenagerin und progressiven Geist einiges an Lob einheimsen durfte!

Weitere Neustarts

Die ganz Kleinen und Junggebliebenen unter uns dürfen sich in ein paar ausgewählten Vorstellungen auf den Animationsfilm „Feuerwehrmann Sam - Plötzlich Filmheld!“ freuen. Im bereits dritten Leinwand-Auftritt der populären Figur aus der gleichnamigen Kinderserie wird Feuerwehrmann Sam während einer seiner Heldentaten gefilmt und soll im Anschluss mit einem eigenen Film geehrt werden.

Am kommenden Wochenende wird zudem Yorgos Lanthimos' mehrfach gepriesene schwarze Komödie „The Favourite“, die als einer der großen Oscar-Hoffnungen des Jahres gilt, im Rahmen einiger Preview-Vorstellungen in zahlreichen Kinos österreichweit ganze drei Wochen vor dem regulären Start gezeigt.

Ich wünsche UNCUT-Lesern einen angenehmen Start ins neue Jahr und hoffe auf ein Film-reiches 2019!
Der Autor
chrostv_39178447dd.jpg
chrosTV

Forum