Boxoffice
Top 10 USA (KW 50/2018)

Top 10 USA (KW 50/2018)

Spider-Man ist die neue Nummer eins der US-Kinocharts, Clint Eastwood startet auf Platz zwei.
Zwar kann „Spider-Man: Into the Spider-Verse“ (Spider-Man: A New Universe) mit 35,4 Millionen Dollar nicht mit den bisherigen Spider-Man-Verfilmungen mithalten, für eine Animationsfilm legte der Streifen aber einen sehr guten Start hin und belegte damit den ersten Platz des Wochenendes.
Bild aus dem Film „Spider-Man: A New Universe“ (Sony Pictures)

Mit 17,2 Millionen Dollar schaffte es der neue Film von und mit Clint Eastwood auf den zweiten Platz. Bei uns wird „The Mule“ Ab 1. März in die Kinos kommen. Eastwood spielt darin einen Kriegsveteranen, der für ein mexikanisches Kartell Kokain schmuggelt.
Bild aus dem Film „The Mule“ (Warner Bros)

Der gleichzeitig auch bei uns gestartete Film „Mortal Engines - Krieg der Städte“ brachte es mit 7,5 Millionen Dollar nur auf den fünften Platz.
Bild aus dem Film „Mortal Engines - Krieg der Städte“ (Universal Pictures International)

Deadpool 2“ kam dieses Wochenende als PG-13-Version mit dem Titel „Once Upon a Deadpool“ erneut in die Kinos und brachte es bei der Wiederaufführung mit 2,6 Millionen Dollar auf Platz elf.

Den besten Kopienschnitt des Wochenendes hatte der in vier Kinos gestartete Film „If Beale Street Could Talk“, der Mitte Februar bei uns unter dem Titel „Beale Street“ in die Kinos kommen wird. Gute Zahlen hatte auch der klein gestartete Golden-Globe-Anwärter „Capernaum - Stadt der Hoffnung“.