Das große Uncut-Special von der Viennale 2018
GrazWien
Graz, Wien
>UCI Midnight Movies - November 2018

UCI Midnight Movies - November 2018

Diesmal mit einer eingesperrten Kelly Reilly, James Franco als Mad Max-Verschnitt und einem russischen Horrorzug
Heute gibt es in den UCI-Kinos bei freiem Eintritt den amerikanischen Horrorstreifen „Primal Rage“ zu sehen. Nächste Woche gibt es dann mit dem Film „Our Evil - Die Hoffnung stirbt zuerst“ einen Abstecher nach Brasilien. Britischen Horror auf engstem Raum bietet der Film „10x10“ mit Luke Evans und Kelly Reilly. James Franco spielt im „Mad Max“-Verschnitt „Future World“ nicht nur die Hauptrolle, sondern saß auch auf dem Regiesessel. Und zum Abschluss des Novemberprogramms geht es dann im Film „The Night Train“ ab in die finsteren Tunnel des der Moskauer U-Bahn.

Die Filme laufen jeweils am Freitag um 23 Uhr in den UCI Kinowelten in Österreich und Deutschland. Der Eintritt ist wie immer bei einer Mindestkonsumation von 6 Euro gratis. In Österreich werden die Filme jeweils am drauffolgenden Samstag auch in der englischen Originalfassung gezeigt, sofern es eine englische Fassung gibt.

Im November 2018 werden folgende Filme gezeigt:

Primal Rage
USA 2018, Regie: Patrick Magee
Our Evil - Die Hoffnung stirbt zuerst
Brasilien 2017, Regie: Samuel Galli
10x10
Großbritannien 2018, Regie: Suzi Ewing
Future World
USA 2018, Regie: James Franco, Bruce Thierry Cheung
The Night Train
Russland 2016, Regie: Tikhon Kornev