Berlinale 2018
Berlinale 2018 - Special

Berlinale 2018 - Special

Auch in dieser Nebenschiene darf man sich auf eine Vielzahl interessanter Spielfilm- wie auch Serien-Projekten aus aller Welt freuen.
Wie bereits in den letzten Jahren stellt auch in diesem Jahr die Zusatzschiene „Berlinale Special“ wieder spannende neue Projekte aus dem Film- und Serien-Bereich vor. Dabei wird Zuschauern ein wahrhafter Cocktail verschiedenster Genres und Herkunftsländer geboten.

Ein großes Highlight des diesjährigen Programms stellt auf jeden Fall die britisch-spanische Koproduktion „Der Buchladen der Florence Green“ dar. In dieser Verfilmung des gleichnamigen Romans von Penelope Fitzgerald wirft Regisseurin Isabel Coixet einen Blick auf die junge Witwe Florence Green, die Ende der 1950er-Jahre den Entschluss fasst, einen eigenen Buchladen zu eröffnen. In Hauptrollen sind unter anderem Größen wie Emily Mortimer, Patricia Clarkson oder Bill Nighy zu sehen.

Ebenfalls aus Großbritannien darf man sich auf die Tragikomödie „The Happy Prince“ freuen. Dabei handelt es sich um das Regiedebüt des britischen Schauspielers Rupert Everett, der gleichzeitig in die Hauptrolle des berüchtigten irischen Schriftstellers Oscar Wilde schlüpft. Das Biopic konzentriert sich primär auf die letzten Lebenstage des Lyrikers im Exil und lässt Wilde selbst sein brisantes Leben Revue passieren. In Nebenrollen sind Colin Firth, Emily Watson und Tom Wilkinson zu sehen.

Man darf jedoch auch ein paar filmische Leckerbissen aus dem deutschsprachigen Raum erwarten. Besonders erwähnenswert wäre hierbei die Weltpremiere des deutschen Dramas „Das schweigende Klassenzimmer“. Basierend auf wahren Begebenheiten erzählt hier Regisseur Lars Kraume von einer Gruppe Abiturienten, die Mitte der 50er-Jahre im damaligen Stalinstadt (heute: Eisenhüttenstadt) eine Schweigeminute in Ehren der Opfer des Ungarnaufstands abhalten wollen. Da diese Aktion jedoch nicht von der gesamten Belegschaft der Schule akzeptiert wird, steht die Schule schon bald im Kreuzfeuer der Stasi.

Unter österreichischer Beteiligung ist das Drama „Dolmetscher“ (Internationaler Titel: „The Interpreter“) entstanden. Der Film erzählt vom Slowaken Ali Ungàr, dessen Vorfahren aufgrund ihrer jüdischen Herkunft unter den Gräueltaten des NS-Regime leiden mussten. Der eigene Vaters des Österreichers Georg Raubner war hingegen selbst an vielen Schandtaten während des Zweiten Weltkrieges beteiligt. Gemeinsam wollen die Beiden über ihre jeweilige familiäre Vergangenheit recherchieren. In den Hauptrollen sind Jiri Menzel und Toni Erdmann himself Peter Simonischek zu sehen.

Liebhaber von Asia-Kino dürfen sich auf die internationale Premiere von „Monster Hunt 2“ freuen. Dabei handelt es sich um den zweiten Teil des chinesischen Fantasy-Action-Spektakels „Monster Hunt“ (2015), der noch bis vor kurzem als der finanziell erfolgreichste chinesische Streifen der Kinogeschichte galt. In der Fortsetzung herrscht nach dem Ableben des Monsterkönigs immer noch Unfrieden in der Welt der Monster, da ein dunkler Lord die Herrschaft an sich gerissen hat.

Auch im Serien-Bereich werden ein paar heißerwartete Neuproduktionen über die Lichtspielhäuser Berlins flimmern. Streaming-Gigant Hulu darf unter anderem die Miniserie „The Looming Tower“ vorstellen, die auf dem gleichnamigen, mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Roman basiert. Angeführt von Jeff Daniels in der Rolle eines FBI-Agenten erzählt die Serie von Spannungen zwischen dem CIA und dem FBI, die angeblich zu der Entstehung des tragischen Terrors am 11. September 2001 geführt haben sollen.

Einen weiteren Höhepunkt im diesjährigen Serienprogramm stellt die australische Serienadaption „Picnic At Hanging Rock“ dar. Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Joan Lindsay handelt die Serie vom Verschwinden dreier Schulmädchen am Valentinstag. In die Hauptrolle der Mrs. Appleyard schlüpfte „Game of Thrones“-Star Natalie Dormer.

Berlinale Special

America Land of the Freeks (Deutschland, Regie: Ulli Lommel)
Der Buchladen der Florence Green ( D/UK/E, Regie: Isabel Coixet)
Gurrumul (Australien, Regie: Paul Damien Williams)
The Happy Prince (USA, Regie: Rupert Everett)
Dolmetscher ( A/CZ/SK, Regie: Martin Sulík)
Monster Hunt 2 (China, Regie: Raman Hui)
RYUICHI SAKAMOTO: async AT THE PARK AVENUE ARMORY (USA, Regie: Stephen Nomura Schible)
Das schweigende Klassenzimmer (Deutschland, Regie: Lars Kraume)
Songwriter (Großbritannien, Regie: Murray Cummings)
Astrid (Schweden, Regie: Pernille Fischer Christensen)
Usedom – Der freie Blick aufs Meer (Deutschland, Regie: Heinz Brinkmann)
A Journey to the Fumigated Towns (Spanien, Regie: Fernando E. Solanas)

Berlinale Special Series

Bad Banks
Heimebane - Home Ground
Liberty
The Looming Tower
Picnic at Hanging Rock
Sleeping Bears
The Terror
Der Autor
chrostv_39178447dd.jpg
chrosTV

Forum