Festivals, Wien, Slash Filmfestival
slash Filmfestival 2017

slash Filmfestival 2017

Heute wird mit Stephen Kings „Es“ das slash Filmfestival in Wien eröffnet.
Von A wie „Antiporno“ bis Z wie „Zombieworld“ reicht heuer das Programm des slash Filmfestivals. Dazwischen gibt es rund 40 Meisterwerke des internationalen Genrekinos von Regisseuren wie Lloyd Kaufman, Takashi Miike oder John Waters zu sehen. Letzterer wird auch mit seinem Liveprogramm „This Filthy World“ extra nach Wien kommen. Eröffnet wird das Festival heute im Gartenbaukino mit dem Film „Es - Kapitel 1“ nach dem erfolgreichen Roman von Stephen King. Christian Pogatetz wird sich den Film, der in den USA schon über 200 Millionen Dollar eingespielt hat, für Uncut anschauen und euch in den nächsten Tagen davon berichten. Weitere „blutige“ Berichte vom slash Filmfestival wird es aber auch Julia, Marina, Susn, Thorsten und Veronika geben. Das slash Filmfestival läuft noch bis 1. Oktober 2017 im Wiener Filmcasino. Am letzten Tag gibt es noch Zusatzvorstellungen für die drei begehrtesten Filme („Blade of the Immortal“, „Colossal“ und „It Stains the Sands Red“). Karten dafür sind noch erhältlich.

Folgende Filme stehen heuer auf dem Programm:

68 Kill
USA 2017, Regie: Trent Haaga
Antiporno
Japan 2016, Regie: Sion Sono
Bad Black
Uganda 2016, Regie: Nabwana I.G.G.
Bitch
USA 2017, Regie: Marianna Palka
Blade of the Immortal
UK/J 2017, Regie: Takashi Miike
Boys in the Trees
Australien 2016, Regie: Nicholas Verso
Colossal
E/CAN 2017, Regie: Nacho Vigalondo
Cult of Chucky
USA 2017, Regie: Don Mancini
Dave Made a Maze
USA 2017, Regie: Bill Watterson
Desperate Living
USA 1977, Regie: John Waters
Fashionista
USA 2016, Regie: Simon Rumley
Female Trouble
USA 1974, Regie: John Waters
Hounds of Love
Australien 2016, Regie: Ben Young
Im Glaskäfig
Spanien 1987, Regie: Agustí Villaronga
Es - Kapitel 1
USA 2017, Regie: Andrés Muschietti
It Stains the Sands Red
USA 2016, Regie: Colin Minihan
JoJo's Bizarre Adventure: Diamond Is Unbreakable - Chapter 1
Japan 2017, Regie: Takashi Miike
Killing Ground
Australien 2016, Regie: Damien Power
Kuso
USA 2017, Regie: Flying Lotus
Let the Corpses Tan
F/B 2017, Regie: Hélène Cattet, Bruno Forzani
Mayhem
USA 2017, Regie: Joe Lynch
Meatball Machine Kodoku
Japan 2017, Regie: Yoshihiro Nishimura
Mon Mon Mon Monsters
Taiwan 2017, Regie: Giddens Ko
Multiple Maniacs
USA 1970, Regie: John Waters
My Entire High School Sinking Into the Sea
USA 2016, Regie: Dash Shaw
My Friend Dahmer
USA 2017, Regie: Marc Meyers
Pink Flamingos
USA 1972, Regie: John Waters
Polyester
USA 1981, Regie: John Waters
Return to Return to Nuke 'Em High Aka Vol. 2
USA 2017, Regie: Lloyd Kaufman
Spit'n'Split
F/B 2017, Regie: Jérôme Vandewattyne
Sweet, Sweet Lonely Girl
USA 2016, Regie: A.D. Calvo
The Mole Song: Hong Kong Capriccio
Japan 2016, Regie: Takashi Miike
Schrei, wenn der Tingler kommt
USA 1959, Regie: William Castle
This Giant Papier Mache Boulder Is Actually Really Heavy
Neuseeland 2016, Regie: Christian Nicolson
Tremors - Im Land der Raketenwürmer
USA 1990, Regie: Ron Underwood
Veronica
Spanien 2017, Regie: Paco Plaza
Who Killed Captain Alex
Uganda 2010, Regie: Nabwana I.G.G.
Zombieworld
HK/Chi 2017, Regie: Alan Lo

Forum

  • Plakat

    Das Plakat dieses Jahr gefällt! Hoffe es gibt da Merchandise :D
    20190122_101644_221977ff1a.jpg
    22.09.2017, 22:08 Uhr
    • Re:

      Ja , sie verkaufen vor Ort Merch :)
      juliap_6446b04045.jpg
      24.09.2017, 13:56 Uhr
    • :D

      Danke, perfekt!
      20190122_101644_221977ff1a.jpg
      24.09.2017, 21:59 Uhr