Diagonale
>Die Diagonale 2017 ist eröffnet

Die Diagonale 2017 ist eröffnet

Gestern wurde mit dem Film „Untitled“ die 20. Diagonale in Graz eröffnet. Johannes Krisch wurde mit dem Großen Diagonale Schauspielpreis ausgezeichnet.
Ein umfangreiches Programm gab es gestern bei der Eröffnung der Diagonale in der Helmut-List-Halle. Bereits zum 20. Mal macht damit das Filmfestival nach einer bewegten Vorgeschichte in Graz halt. Das Intendantenduo Sebastian Höglinger und Peter Schernhuber betonte in ihrer Eröffnungsrede, dass die Kunstszene nie überheblich immer das gleich für immer die gleichen machen soll, und forderte von allen Neugierde ein.

Moderiert wurde der Abend von Michael Ostrowski, der sich auch einen Seitenhieb auf den anwesenden Bürgermeister Siegfried Nagl bezüglich des Murkraftwerkes nicht verkneifen konnte. Der höchste politische Gast war allerdings Bundespräsident Alexander Van der Bellen, welcher in seiner Rede von den Kinoerfahrungen seiner Jugend erzählte und dass er immer für genau die Filme, die er anschauen wollte, nicht alt genug war. Ansonsten gehörte aber der Abend nicht der Politik, sondern den Filmschaffenden Österreichs, die wieder zahlreich nach Graz gekommen waren. Monika Willi, die Regisseurin des Eröffnungsfilms „Untitled“ mitsamt des Filmteams, aber auch Josef Hader, Margarethe Tiesel, Hilde Dalik, Arash T. Riahi, Pia Hierzegger und Veronika Franz, um nur einige zu nennen.

Ein ganz besonderer Abend war es aber für den Schauspieler Johannes Krisch, der mit dem Großen Diagonale Schauspielpreis ausgezeichnet wurde und in seiner Rede unter anderem der Regielegende Terrence Malick dankte, mit dem er gerade den Zweiten-Weltkriegs-Film „Radegund“ drehte.

Nach dem Film durften die Filmschaffenden dann auch noch unter der musikalischen Begleitung von Michael Ostrowski, Gerald Votava und The Base ausgiebig feiern, bevor sie sich in den nächsten fünf Tagen in die dunklen Kinos verkriechen … wenn sie natürlich nicht dank des erstklassigen Diagonale-Wetters vor dem Schubertkino die Sonne genießen. Wir wünschen allen Gästen eine schöne und aufregende Diagonale - vor und in den Kinos.
Der Autor
uncut
UNCUT

Forum