Neu im Kino
Neu im Kino (KW 08/2017)

Neu im Kino (KW 08/2017)

Die neue Kinowoche könnte nicht tierischer sein. Ob auf Kamelen oder Eseln durch die Wüste. Ob Hunde oder Katzen, die ihren Besitzern neuen Lebensmut spenden - alles dabei!

History of Now

Dieses bezaubernde, romantische Drama lief letztes Jahr auf der Diagonale. Fast ein Jahr später bekommt es seinen offiziellen Kinostart. Es ist das Regiedebüt des Jungregisseurs Nadiv Molcho, der auch die männliche Hauptrolle in seinem Film übernimmt. Erzählt wird die Liebesgeschichte von Eli und Maya, die sich ein Jahr nach ihrer Trennung auf einer Party begegnen und sich bei einem nächtlichen Spaziergang durch die Straßen Wiens an ihre Beziehung und ihre gemeinsame Zeit in Marokko zurückerinnern. Für alle, die sich gern von junger Liebe beflügeln lassen.

Lion

Das star-besetzte Drama mit Nicole Kidman, Dev Patel und Rooney Mara handelt von einem kleinen indischen Jungen, der im Zug einschläft und am anderen Ende des Kontinents wieder aufwacht. Wochenlang überlebt er auf den gefährlichen Straßen von Kalkutta bis er ins Waisenhaus kommt und von einer liebevollen, australischen Familie adoptiert wird. 25 Jahre später begibt er sich auf die Suche nach seiner echten Familie. Für Freunde von Zurück-zu-den-Wurzeln-Storys.

Elle

Paul Verhoevens neues Drama mit Isabelle Huppert ist einer der Festival-Lieblinge des letzten Jahres und lief in Cannes und auf der Viennale. Ebenfalls ist der Film einer der großen Trophäen-Abräumer und Anwärter der diesjährigen Award-Saison. Die großartige Huppert spielt in diesem schockierenden Film eine Frau, die zuhause überfallen und vergewaltigt wird. Anstatt zur Polizei zu gehen, will sie als starke Frau selbst mit diesem Vorfall klarkommen. Für alle, die einen der kontroversesten Filme des Jahres sehen wollen.

A Cure for Wellness

Nach „Ewige Jugend“ mit Michael Caine, feiern die Schweizer Alpen wieder ihr Comeback auf der Leinwand und schon wieder spielt ein Wellness-Bereich eine große Rolle. Diesmal sind es aber nicht gelangweilte Pensionisten, sondern psychisch-gestörte Patienten, die Entspannung suchen. Dane DeHaan spielt in diesem Thriller den ehrgeizigen jungen Lockhart, der den Vorstandssitzenden seiner Firma aus einem Schweizer Spa zurückholen soll. Schnell merkt er, dass das keine leichte Aufgabe ist, denn in diesem Wellness-Center gehen seltsame Dinge vor sich und bald muss Lockhart einsehen, dass auch er hier nicht mehr so leicht wegkommt. Für alle, denen Wellness einen Schauer über den Rücken jagt.

Weitere Neustarts

Des Weiteren startet noch Lasse Hallströms tierische Komödie „Bailey - Ein Freund fürs Leben“ mit Dennis Quaid über eine Freundschaft zwischen einem Jungen und einem Hund.

Die finnische Komödie „The Other Side of Hope“ wurde gerade erst in Berlin mit dem Silbernen Bären für die beste Regie ausgezeichnet. Aki Kaurismäkis Film erzählt von einem syrischen Flüchtling und einem Vertreter, der davon träumt, ein Restaurant zu eröffnen.

Im amerikanischen Thriller „Boston“ versucht Mark Wahlberg als Polizist während dem Attentat beim Boston-Marathon 2013 einen klaren Kopf zu bewahren.

Die britische Adaption „Bob, der Streuner“ handelt von einem Straßenmusiker mit einem Drogenproblem, der neuen Lebensmut schöpft, als ihm eine streunende Katze zuläuft.

Die österreichische Dokumentation „Desert Kids“ begleitet ein paar Jugendliche in der Wüste Negev.

Der in Graz gezeigte Dokumentarfilm „Lost in Havana“ erzählt von ein paar kanadischen und österreichischen Skateboardern in Kuba.

Für die jüngeren KinogängerInnen startet noch „Bibi & Tina - Tohuwabohu total“, das neue Abenteuer der Hexe Bibi Blocksberg.
Die Autorin
stadtneurotikerin_948f8a00d1.jpg
Stadtneurotikerin

Forum