Graz

eat the pictures - Befindlichkeiten

Morgen, Sonntag findet im Geidorf Kunstkino das nächste Filmfrühstück statt. Wir haben noch 2 x 2 Freikarten abzugeben.
Beim Filmfrühstück im Geidorfkino gibt es diesmal den bei der Berlinale ausgezeichneten Film „Alles was kommt“ von Mia Hansen-Løve zu sehen. Weiters wird der Film „Im Namen meiner Tochter – Der Fall Kalinka“ mit Daniel Auteuil gezeigt. Und der neue Woody-Allen-Film „Café Society“ läuft eine Woche vor dem Start als Preview.

Wir verlosen 2 x 2 Freikarten für das Filmfrühstück. Die Freikarten werden diesmal unter allen Uncut-Lesern verlost, die heute bis 20 Uhr auf Uncut einen Kommentar/eine Kritik zu einem Film schreiben, der momentan in den Kinos zu sehen ist. Wer an der Verlosung teilnehmen will und morgen Zeit hat, schreibt bitte ans Ende des Eintrags „(Filmfrühstück)“. Dieser Zusatz wird dann von uns nach der Verlosung gelöscht. Auch mehrfache Teilnahmen sind möglich. Viel Glück.

Forum

  • Gewinner

    Die Gewinner von je zwei Freikarten sind „maeximal“ und „joniboni“.
    Wir wünschen morgen gute Unterhaltung.

    Nachdem es diesmal so viele Teilnehmer gab, wurde noch ein Sonderpreis ausgespielt. „herr_herb“ bekommt einen Soundtrack vom Film „Hotel Rock'n'Roll“. Herzlichen Glückwunsch!
    uncut
    05.11.2016, 20:19 Uhr
  • Die Insel der besonderen Kinder

    Nachdem mein Freund und ich ein Faible für phantastische Erzählungen sowie Romanverfilmungen haben, besuchten wir "Miss Peregrine`s Home for Peculiar Children" in englischer Originalversion (mit deutschen Untertiteln).
    Nachdem zusätzlich Tim Burton wie in allen seinen Filmen ausgezeichnete Arbeit als Regisseur leistete, war der Film nicht nur für uns sondern BesucherInnen aller Altersklassen ein Erlebnis.
    Gemeinsam tauchten wir in eine märchenhafte Welt ein und verfolgten den aufregenden Kampf von Kindern mit magischen Fähigkeiten gegen das Böse in Gestalt furchterregender Monster.
    Ein Highlight war zusätzlich die Schauspielerin Eva Green, die als bezaubernde Heimleiterin alles unternahm, damit den Waisenkindern nichts Schlimmes passiert.
    Der Film ist wirklich empfehlenswert - für Menschen ab etwa dem 12ten Lebensjahr, die Märchenhaftes lieben.

    FILMFRÜHSTÜCK
    defaultbild
    05.11.2016, 11:11 Uhr
    • Verschoben

      Ich habe diesen Beitrag ins Forum von „Die Insel der besonderen Kinder“ verschoben. Hat also auch an der Verlosung teilgenommen.
      uncut
      05.11.2016, 20:11 Uhr