Der Plakateur
Der Plakateur: Der Boss auf dem Thron

Der Plakateur: Der Boss auf dem Thron

In „The Boss“ darf Melissa McCarthy vom Chefsessel thronen. Doch auch vorher war ein Thron schon auf vielen Filmplakaten ein wichtiger Bestandteil.
Seit dieser Woche ist die Komödie „The Boss“ in den deutschsprachigen Kinos zu sehen. Zum Film gibt es zwei Plakate, die Melissa McCarthy im Chefsessel und auf einem feudalen Thron zeigen:

Filmplakat

Ein Thron spielte zuvor schon bei mehreren Filmplakaten eine wichtige Rolle. Etwa in „King Ralph“ und in „The Devil's Double“:

Filmplakat

Aus dem Fernsehserienbereich sind hier natürlich die Plakate von „Game of Thrones“ und „Nikita“ zu erwähnen:

Filmplakat

In eine ähnliche Kerbe wie „Game of Thrones“ schlägt auch das Plakat von „The Last Witch Hunter“, wobei man hier schon fast nicht mehr sagen kann ob es überhaupt ein Thron ist. Und ein farblich sehr reduziertes Sujet erschien auch zu „Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 2“:

Filmplakat

Zu letzterem gab es dann auch eine Parodie von „Deadpool“, wobei „Deadpool“ auch ein eigenes offizielles Plakat mit einem Thron hatte:

Filmplakat

Aus Indien stammen die Plakate zu „Tanu weds Manu“ und der Fortsetzung „Tanu weds Manu returns“.

Filmplakat

Und dann wär da noch die Horrorkomödie „Killer Pad“, zu der es eine andere Kuriosität gibt. Der Film ist bei uns 2011 auf DVD erschienen. Drei Jahre später kam er dann mit anderem Titel und geänderten Cover noch einmal auf den Markt. Auf solche „Repacks“ werde ich aber in einer der kommenden Kolumnen noch näher eingehen.

Filmplakat