Die Oscarnominierungen 2019 stehen fest.
Müll Mates
Müll Mates - Frat Pack

Müll Mates - Frat Pack

Die Müll Mates werfen einen Blick auf die Frat-Pack-Filme von Ben Stiller, Will Ferrell, Vince Vaughn, die Wilson-Brüder und Jack Black
Ben Stiller, Will Ferrell, Vince Vaughn, die Wilson-Brüder und Jack Black werden medial gerne als Frat Pack bezeichnet. Mit „Zoolander 2“ ist vor kurzen einer der sogenannten Frat-Pack-Filme angelaufen. Natürlich ließen sich die Müll Mates dieses Highlight der Absurdität nicht entgehen und haben auch einen Blick auf die bisherigen Klassiker des „Kollektivs“ geworfen.

Lieber P,

es gab das Rat Pack der 1960er Jahre rund um Frank Sinatra und Dean Martin sowie das Brat Pack der 80er Jahre rund um Emilio Estevez und Rob Lowe. Jene Bande, die unserer Kolumne jedoch am nächsten steht, ist das seit den 90ern bestehende Frat Pack. Der Begriff stammt von „fraternity“ – also den amerikanischen Studentenverbindungen – ab und wurde mit dem nunmehrigen Komödien-Klassiker „Old School - Wir lassen absolut nichts anbrennen“ begründet. Zu der losen, durch Medien geprägten Gruppierung zählen beispielsweise die befreundeten Schauspieler Jack Black, Ben Stiller, die Brüder Luke und Owen Wilson, Vince Vaughn und Will Ferrell. Bei dieser Aufzählung könnte der geneigte Leser schon aufmerksam werden, denn aktuell können drei dieser in einer lang erwarteten Fortsetzung im Kino beobachtet werden – nämlich „Zoolander 2“. Was hältst du von dem neuen Film dieser Meister des absurden Humors?

Milk was a bad choice,

J
Aloha J,

was ist das für eine Frage? Natürlich bin ich von „Zoolander 2“ begeistert! Teil eins war schon absurd, aber Teil zwei reiht sich für mich in eine Reihe total unsinniger Fortsetzungen der letzten Jahre ein. In seiner Machart lässt er sich für mich gut mit „Machete Kills“ (kein Frat-Pack-Film!) oder „Anchorman 2“ (definitiv ein Frat-Pack-Film!) vergleichen. Es handelt sich um einen stark selbstreferenziellen Film, der wieder einmal so stark auf Trash setzt, dass es eigentlich schon wieder große Kunst ist. Das beginnt schon in den ersten Minuten, als – ACHTUNG SPOILER – Justin Bieber brutal auf der Straße niedergeschossen wird – jedoch nicht, ohne noch ein allerletztes Selfie ins Netz zu stellen. Genial! Wie bei den meisten Frat-Pack-Filmen, gibt es auch hier einen ungeheuren Starauflauf. Das gekonnte Spiel mit Populärkultur hat die Frat-Pack-Werke immer schon ausgezeichnet. Vermutlich sind bei „Zoolander 2“ so viele „Promis“ im Kino zu sehen, wie seit „Zoolander“ nicht mehr. Vor allem die Modeschöpfer dieser Welt à la Tommy Hilfiger und Valentino kommen dabei nicht ganz so gut weg. Was ist eigentlich dein Lieblings-Star-Chameo-Auftritt in den Frat-Pack Filmen?

1, 2, 3 Hasselhoff,
P
Lieber P,

um deine Frage zu beantworten kann ich mich gleich deinem Zitat anschließen: David Hasselhoff als Trainer des deutschen Teams in dem mittlerweile vor mehr als einem Jahrzehnt veröffentlichten „Voll auf die Nüsse“ ist ein absolutes Highlight. Das Frat Pack wusste aber auch schon vor den berühmten Witzen rund um Chuck Norris um dessen humoristische Wirkung Bescheid und setzten ihn in demselben Film ebenso ein. Jedoch werden die Frat Pack-Filme freilich nicht von ihren Gastauftritten getragen. Während zur Stummfilm- und frühen Tonfilmzeit Komödien-Artisten wie Buster Keaton und Charlie Chaplin bekannt waren, waren es später eher solche, die besser mit der Sprache als mit dem Körper umgehen konnten. Das Frat Pack versucht in seinem Humor Wort- und Bildkomik zu kombinieren, indem sie mit ihren Körpern über den klassischen Slapstick (dessen berühmtester später Vertreter in den 80ern und 90ern wohl Leslie Nielson war) hinausgehend agieren: man kann dies natürlich schön in „Zoolander 1&2“ aber auch in Filmen wie „Die Eisprinzen“sehen. Aber zurück zum Trash: Wie Arnold Schwarzenegger oder Sylvester Stallone fokussieren die Fortsetzungen (z.B. von „Zoolander“ oder „Anchorman“) das Älterwerden der Hauptdarsteller. Was hältst du von diesem Aspekt?

I know who I am. I'm the dude playin' the dude, disguised as another dude,
J
Dear J,

Älterwerden scheint gerade „in“ zu sein. Zumindest, wenn es um Hollywood-Fortsetzungen geht. Filme zitieren Popkultur und deren Stars, und werden somit zugleich selbst zu Popkultur. Stings Gastauftritt in „Zoolander 2“ ist in dieser Hinsicht vielsagend. Der Film nimmt alternde Stars, zeigt sie her und thematisiert, dass sie alt sind. Und es funktioniert! Zeitweise habe ich im gegenwärtigen Fortsetzungswahn Hollywoods ohnehin das Gefühl, dass die Studios zu faul zum Kochen sind und lieber alte (vorzügliche!) Gerichte wieder aufwärmen. Somit scheint das Rezept für Fortsetzungen, die mit einem Abstand zum Original gedreht werden, immer wieder dasselbe zu sein: Man hebt einfach hervor, dass der vorhergehende Teil bereits einige Jahre her ist sowie, dass die Stars mittlerweile gealtert sind und nicht mehr ganz so „fresh“ sind. Natürlich müssen diese dann im Laufe der Handlung ihre Coolness zurückerlangen – oder auch nicht. Vielleicht kann man das Prinzip des „zu alt seins“ und des „fehl am Platz seins“ sogar zum Prinzip des Frat Packs erklären. Begonnen haben sie immerhin mit „Old School“ in dem Frank the Tank & Co definitiv nicht mehr ins College passten. In „Tropic Thunder“ waren die Stars ebenso ständig fehl am Platz. Genauso in „Voll auf die Nüsse“, in dem ein Haufen Anti-Sportler und Außenseiter zu Helden wird, oder in „Prakti.com“, in dem zwei gestandene Männer bei Google unterkommen wollen. In den Zoolander-Filmen dominieren schließlich Ben Stiller, Owen Wilson und Will Ferrell die Modewelt. Die Tatsache, dass sie rein optisch schon nicht dafür geeignet scheinen, trägt ebenso zur Komik der Filme bei, wie der Umstand, dass sie einen IQ auf Kindergartenniveau zu haben scheinen. Mit den Regeln der modernen Welt sind sie überfordert. In dieser Hinsicht können die Frat-Pack-Schauspieler durchaus mit Charlie Chaplins Tramp-Figur verglichen werden, wie du es bereits angeschnitten hast.

Aber nun die entscheidende Frage: Welche Filmszenen der Frat-Pack-Filme sind den UNCUT-Lesern und Leserinnen besonders im Gedächtnis geblieben?

Wir flitzen,
P
Der Autor
muellmates_3bf155b38b.jpg
Müll Mates


Forum

  • Frat Pack

    Lustig, die Bezeichnung Frat Pack kannte ich bislang noch gar nicht. Somit darf man nun alle Filme in eine Schublade stecken. Es gibt stille und leise Momente, in denen man einen Frat Pack Film braucht. Wenn man einfach abschalten will - denn das muss man dabei auch- es ist Vorraussetzung dazu. Hirn aus und einfach nicht sonderlich darüber nachdenken und einfach ab und an mit lachen :-) ich hoffe, dass Zoolander 2 meinen Erwartungen gerecht wird, bzw nicht zu tief in die falsche Schublade fällt.
    1546434165-129608-zoom-500x600_c2da3c7708.jpg
    26.02.2016, 20:26 Uhr