Cannes 2015
Die Gewinner von Cannes 2015

Die Gewinner von Cannes 2015

Die Goldene Palme ging an den Film „Dheepan“ des französischen Regisseurs Jacques Audiard
Jacques Audiard ist kein Unbekannter an der Croisette. Bereits 1996 bekam er hier den Drehbuchpreis für „Un héros très discret“. 2009 folgte der große Jurypreis für „Ein Prophet“ und auch vor drei Jahren war er mit „Der Geschmack von Rost und Knochen“ im Wettbewerb vertreten. Nun wurde der 63jährige Regisseur in Cannes mit dem Hauptpreis ausgezeichnet.

Goldene Palme:
Dämonen und Wunder von Jacques Audiard

Großer Preis der Jury:
Son of Saul von Laszlo Nemes

Jurypreis:
The Lobster von Yorgos Lanthimos

Beste Schauspielerin:
Emmanuelle Bercot in Mein Ein, Mein Alles
Ex-aequo
Rooney Mara in Carol

Bester Schauspieler:
Vincent Lindon in Der Wert des Menschen

Beste Regie:
Hsiao-hsien Hou für The Assassin

Bestes Drehbuch:
Michel Franco für Chronic

Goldene Palme für den besten Kurzfilm:
Waves ‘98 von Ely Dagher

Honorary Palme d’Or:
Agnès Varda

Un Certain Regard:
Sture Böcke (Hauptpreis)
Mittagssonne (Jury Preis)
Journey to the Shore (Beste Regie)
Der Schatz - Comoara (Un Certain Talent Prize)
Masaan - Fly Away Solo und Nahid (Promizing Future Prize)

Forum

  • Oh je ...

    Lieber Leander Caine, nachdem "Deephan" und "The Assassin" Preise bekommen haben, wirst Du wohl nicht mehr so schnell nach Cannes kommen, oder? Solcherlei Enttäuschungen bzw. Überraschungen habe ich in Berlin aber schon oft über/erlebt. :-)
    markus_lhnert2020_d56a9fa338.jpg
    31.05.2015, 11:30 Uhr