Cannes 2015
Cannes 2015 - Un Certain Regard

Cannes 2015 - Un Certain Regard

Wir werfen einen Blick auf die wichtigste Nebenschiene der Filmfestspiele von Cannes.
Seit 1978 ist die Sektion „Un Certain Regard“ ein wichtiger Bestandteil der Internationalen Filmfestspiele von Cannes. Filmen, die nicht in den Wettbewerb passen, sollte eine Plattform gegeben werden. Seit 1998 wird jährlich ein Hauptpreis vergeben – diesmal von einer fünfköpfigen Jury unter der Leitung der italienischen Schauspielerin und Filmemacherin Isabella Rossellini. Eröffnet wird die 19 Filme umfassende Sektion vom Drama „Kirschblüten und rote Bohnen“ der japanischen Regisseurin Naomi Kawase. Mit Kiyoshi Kurosawa, Brillante Mendoza und Apichatpong Weerasethakul, der 2010 die Goldene Palme überreicht bekam, befinden sich auch die neuesten Werke von internationalen Regiegrößen im sehr breitgefächerten Programm, das unter anderem auch Werke aus Indien, Island, Rumänien, Mexiko, Kolumbien und natürlich Frankreich umfasst. Mit „Ephraim und das Lamm“ ist zudem zum ersten Mal in der Geschichte der Filmfestspiele von Cannes ein äthiopischer Film in einer offiziellen Sektion zu sehen.

Un Certain Regard 2015

Masaan - Fly Away Solo
Indien 2015, Regie: Neeraj Ghaywan
Sture Böcke
Island 2015, Regie: Grímur Hákonarson
Kirschblüten und rote Bohnen
Japan 2015, Regie: Naomi Kawase
Journey to the Shore
Japan 2015, Regie: Kiyoshi Kurosawa
Je suis un soldat
F/B 2015, Regie: Laurent Larivière
Mittagssonne
Slo/SRB/HR 2015, Regie: Dalibor Matanic
Taklub
Philippinen 2015, Regie: Brillante Mendoza
The Other Side
I/F 2015, Regie: Roberto Minervini
Un etaj mai jos - One Floor Below
D/F/S/ RO 2015, Regie: Radu Muntean
Mu-roe-han - The Shameless
Korea 2015, Regie: Seung-uk Oh
The Chosen Ones
Mexiko 2015, Regie: David Pablos
Nahid
Iran 2015, Regie: Ida Panahandeh
Der Schatz - Comoara
F/RO 2015, Regie: Corneliu Porumboiu
Alias María
Arg/Col 2015, Regie: José Luis Rugeles
Madonna
Korea 2015, Regie: Su-won Shin
Chauthi Koot - The Fourth Direction
Indien 2015, Regie: Gurvinder Singh
Cemetery of Splendour
Thailand 2015, Regie: Apichatpong Weerasethakul
Maryland
F/B 2015, Regie: Alice Winocour
Ephraim und das Lamm
Äthiopien 2015, Regie: Yared Zeleke
Der Autor
patzwey_83fc2ada0d.jpg
patzwey

Forum