Der Plakateur
Der Plakateur: Bond vs. Spy

Der Plakateur: Bond vs. Spy

Daniel Craig oder Jason Statham? Wer ist der besser Bond? Und was hat ein Einschussloch mit einem Octopus zu tun?
Bereits vor einiger Zeit wurde das erste Teaserplakat zum neuen Bond Film „Spectre“ veröffentlicht. Dieses zeigt ein Einschussloch und eine gesprungene Scheibe:



Wer genau hinschaut sieht im zerbrochenen Glas das Logo der geheimen Spectre-Organisation.



Diese Woche ist nun ein weiteres recht schlichtes Teaserplakat zu „Spectre“ erschienen. Es zeigt nur Daniel Craig und den Titelschriftzug. Neben einer Farbversion, gibt es hiervon eine farblose Variante, bei der nur noch die blauen Augen von Daniel Craig farbig sind.



Und schon zwei Tage nach der Veröffentlichung des Plakates ist die Geheimagenten-Komödie „Spy - Susan Cooper Undercover“ auf diesen Zug aufgesprungen. Das Plakat ist so gleich, auch was den Titelschriftzug angeht, dass man sich gar nicht mehr sicher sein kann, ob es sich dabei nicht nur um die Fälschung eines Fans handelt:

Der Autor
plakateur_a6208e5c89.jpg
Plakateur


Forum

  • turtleneck und bullethole

    obwohl anderswo als "kinoplakat" gelistet, ist das statham-bild offenbar das einzige mit diesem design und scheint mir weder zum komödiantischen ton des films, noch zum originalen filmposter und den charakterplakaten zu passen. ich tippe auch auf "fan-art".
    bonds schwarzer turtleneck-pulli mit schulterholster könnte allerdings eine durchaus beabsichtigte reverenz an sam mendes' lieblings-bond "leben und sterben lassen" sein.

    vom minimalistischen design her erinnert mich das bullethole in krakenform sofort an "the dark knight rises" (bei dem der freie himmel zwischen den wolkenkratzern das batman-logo ergibt). sehr schön gemacht, find ich – bond-fans werden aber auch an das loch in der windschutzscheibe, an den spectre-boss blofeld und den tod der frisch angetrauten mrs. bond in "im geheimdienst ihrer majestät" denken.
    r2pi_f4e09adb6c.jpg
    22.03.2015, 22:09 Uhr