Der Plakateur
Der Plakateur: Piktogramme auf Filmplakaten

Der Plakateur: Piktogramme auf Filmplakaten

Wenn Filme auf ein einfaches Piktogramm reduziert werden.
Die „Quinzaine des Réalisateurs“ ist eine Nebenschiene des Filmfestivals von Cannes. Heuter ist darin unter anderem der österreichische Film „Atmen“ von Karl Markovics zu sehen gewesen. Dieser hat zwar auch ein recht schönes Filmplakat, ich möchte aber hier näher auf das sehr gelungene Plakat der „Quinzaine des Réalisateurs“ eingehen. Es besteht heuer aus Piktogrammen, die bekannte oder weniger bekannte Filme darstellen. Teilweise sind die Filme darin sehr gut erkennbar, manche andere lassen einigen Interpretationsfreiraum. Ein gelunenes Werk des Designers Michael Welffringer:



Auch ein anderer Grafiker hat sich darüber Gedanken gemacht, wie man Filme auf ein Zeichen reduzieren kann. Viktor Hertz zeigt in seiner eindruckvollen Flickr-Galerie eine Vielzahl von fiktiven Filmplakaten. Von Klassikern wie „Psycho“ bis zu neueren Filmen wie „Up in the Air“.

Der Autor
plakateur_a6208e5c89.jpg
Plakateur


Forum

  • Filme

    Das ganz vorne könnte ja das „Texas Chainsaw Massacre“ sein. Links unten würde ich für „Thelma & Louise“ halten. Das mit dem Panzer täte ich „Lord of War“ zuordnen. Bei den anderen Piktogrammen bin ich ein wenig ratlos. Vor allem, in welchem Film kommt eine Braut vor, die von einem Klavier erschlagen wird?
    lt.dan_a668ebd7b8.jpg
    29.05.2011, 21:09 Uhr
    • Filme

      Gute Idee: Könnte jeder gleich posten, welche Filme er in dem Plakat erkennt, oder zu erkennen glaubt...
      plakateur_a6208e5c89.jpg
      29.05.2011, 21:44 Uhr
    • Easy

      Also das Motorrad hinten wird wohl „Easy Rider“ sein.
      Die heiligen drei Könige könnten „Three Kings“ sein - wäre aber eine sehr entfernte Ableitung.
      treadstone71_02519ad8f6.jpg
      30.05.2011, 11:12 Uhr
    • Rad

      Also der nackte Radfahrer rechts unten müssten eigentlich der Film „Die Beschissenheit der Dinge“ sein.
      http://www.uncut.at/movies/film.php?movie_id=6250
      uncut_4fd94f1238.jpg
      30.05.2011, 11:44 Uhr