8 Einträge
8 Bewertungen
77.5% Bewertung
  • Bewertung

    Because I Said So

    Die Mutter dreier Töchter will ihre jüngste an den Mann bringen und greift zu extremen Mitteln - sie arrangiert ein Treffen mit dem von ihr ausgesuchten Kandidaten. Aber auch ein zweiter Herr wird aufmerksam auf die Suche der Mutter nach dem perfekten Mann für Ihre Tochter und bringt sich selbst ins Spiel. Es kommt soweit, dass die Tochter sich für beide entscheidet, bis daraus Probleme werden.

    Entzückende Komödie mit Diane Kreaton als überprotektive Mutter und Mandy Moore als Nesthäkchen. Lauren Graham und Piper Perabo spielen ihre Schwestern.
    Sehr unterhaltsam mit guter Musik und humorvollen Szenen.
    Perfekter Film für einen Mädelsabend auf der Couch - klassische RomCom, die aber qualitativ sehr hoch anzuordnen ist! Absolute Empfehlung
    ohhoney_0ded0e006c.jpg
    23.02.2015
    19:05 Uhr
  • Bewertung

    Toller Film

    Also ich find die Filmidee toll
    und sie ist auch sehr gut umgesetzt worden
    Insgesamt ein lustiger und süßer film
    27.07.2008
    21:32 Uhr
  • Bewertung

    Die Kritiken scheinen ja wirklich vielversprechend...

    ...leider hab ich den Film im Kino verpasst, ich hoffe, ich kann mal die DVD ergattern. Hat eigentlich sehr lustig geklungen...
    24.03.2008
    19:02 Uhr
    • Bewertung

      Ja und er war sehr lustig!!

      Hab wirklich schon lange nicht mehr eine so herzige Liebeskomödie gesehen...alle Schauspieler sind super ausgewählt...
      Gut, so wie es bei einer Liebeskomödie halt ist, ist die Handlung mehr als vorhersehbar und relativ seicht, aber das ist der richtige Film zum Entspannen, bei dem man auch nicht großartig mitdenkne muss...
      Besonders witzig fand ich Lauren Graham, die ja besser bekannt als "Lorelai Gilmore" ist...man hat sie aber schon wieder erkannt...ihre Rolle hat sie da nicht so ganz abschütteln können...
      Mandy Moore wirkte zum Beispiel viel erwachsener und selbstständiger als in "Nur mit Dir"...ist wahrscheinlich aber auch an der Rolle gelegen...
      Diane Keaton für ihr Alter war immer noch top und der Vater aus "der himmlischen Familie" war auch mit von der Partie...UND: John war ein richtiges Zuckerl für die Damenwelt ;-))
      14.09.2008
      12:52 Uhr
  • Bewertung

    Because I said so!

    Total süß und witzig, ich bin richtig begeistert. Vor allem Diane Keaton schießt den Vogel ab!
    Aber achtung, Frauenfilm! Besser mit der besten Freundin und nicht mit dem Freund ansehen... *g*
    24.03.2008
    18:15 Uhr
    • Bewertung

      Originaltitel besser

      Ja, die Diane Keaton spielt die Rolle der gluckigen Mutter, die ihrer Tochter absolut nicht zutraut, selber den richtigen fürs Leben zu finden, sehr überzeugend. In gewisser Weise ist sie die Hauptfigur des Filmes und nicht ihre Tochter. Das passt ja auch ganz gut zur Geschichte: in Wahrheit geht es immer um die Mutter und ihre Vorstellungen. Ich fand den Film durchaus unterhaltsam, wenngleich man(n) sich vielleicht nicht in jeder Szene wirklich immer identifizieren kann. EIn einfaches Ausschalten des Mobiltelefons anstatt mitten im romantischsten Augenblick mit der Mutter zu telefonieren, hätte so manche Situation erst gar nicht enstehen lassen....
      uncut_af2a8b1f85.jpg
      01.10.2009
      17:33 Uhr
  • Bewertung

    Von Frau zu Frau

    ... ist ein total süßer Liebesfilm über eine Mutter die ihre Tochter unbedingt verkuppeln will. Es ist auch super umgesetzt und ziemlich witzig. Außerdem spielen Lauren Graham und Piper Perabo mit. Wer Komödien/Liebesfilme dieser Art mag, wird ihn lieben.
    1546434165-129608-zoom-500x600_c2da3c7708.jpg
    17.12.2007
    07:50 Uhr
  • :-)

    mir hat er gefallen, ist niedlich gemacht und Diane Keaton sieht sehr gut aus....
    24.08.2007
    20:52 Uhr