4 Einträge
5 Bewertungen
64% Bewertung
  • Bewertung

    immer noch kultig

    "Beverly Hills Cop" bringt 80iger Flair ins Wohnzimmer und der junge Eddie Murphey lässt einen selbst wieder jung fühlen. Der Schauspieler befand sich damals in seinen 20iger Jahren und befindet sich zweifelsohne in Topform. Ich erinnere mich noch, als ich den Film damals auf VHS angesehen habe und er hat mir gleich gut gefallen wie heutzutage.

    Der erste Teil der Trilogie ist für mich persönlich der stärkste Teil, da die Idee noch richtig neu war. Die Musik und die richtige Portion Witz machen aus "Beverly Hills Cop" eine unschlagbare Action-Komödie der damaligen Zeit. Langeweile sucht man vergeblich - Der Film ist eine Feel-Good-Komödie, bei der nicht die Story, sondern alles drum herum im Vordergrund steht. Und das ist gut so.
    1546434165-129608-zoom-500x600_c2da3c7708.jpg
    20.09.2016
    12:35 Uhr
  • Bewertung

    Gut!

    Meine Güte, der Film ist ja wirklich schon uralt... *gg* Aber witzig, unterhaltsam und halt wirklich typisch 80iger-Jahre. Eddie Murphy hat damit meiner Meinung nach seinen absoluten Durchbruch geschafft und die Musik war ein Hammer. Das Titellied aus Beverly Hills Cops wurde ja erst vor kurzem von irgendeiner Grupper wiederentdeckt und verheizt... Dabei ist das Original einfach das Beste. *gg*
    joesy_161503dc9f.jpg
    27.02.2008
    14:40 Uhr
  • Bewertung

    Langweillig

    Ich fand den Film total schlecht. Kaum Action, wenig gute Gags und einfach keine Unterhaltung. Ich wäre fast eingeschlafen.
    05.09.2007
    18:17 Uhr
  • Bewertung

    Cop aus Detroit in Beverly Hills

    Martin Brest hat mit dem ersten Teil der Serie den besten Part gedreht, weil dieses Werk am lustigsten und höchst unterhaltsam ist. Der Chaostruppe um Eddie Murphy alias Axel Foley zuzuschauen, macht einfach Spass! Ebenfalls top ist Steven Berkoff als der Bösewicht, denn er dann in Rambo 2 verkörperte. Apropos Rambo: Ursprünglich war Sylvester Stallone als Beverly Hills Cop vorgesehen - kurz vor Drehbegann sprang er jedoch ab. 2 Jahre später drehte er COBRA - was für eine Ironie!
    leandercaine_0fc45209c9.jpg
    05.09.2007
    18:03 Uhr