6 Einträge
23 Bewertungen
68.9% Bewertung
  • Bewertung

    Netter Tierfilm

    Wunderschöne Landschaftsaufnahmen bilden den Rahmen für einen von der menschlichen Thematik her gesehen eher dürftigen Film. Ohne Love Story geht es natürlich halt überhaupt nicht, sonst hätte man die gut hundert Minuten kaum füllen können. Aber selbst die ist an den Haaren herbeigezogen und wirkt etwas aufgesetzt, wie die ganze Rettungsaktion der acht Schlittenhunde, um die es hier wohl hauptsächlich gehen soll. (vgl. den seltsamen Originaltitel ’Die acht da unten’).Das einzig Erstaunliche sind die cleveren Huskies. Wie die sich auf sich allein gestellt durch das ewige Eis durchschlagen übertrifft Lassie und Fury. Es muss Monate gedauert haben bis die Aufnahmen im Kasten waren. Hunde, die sich die Beute einvernehmlich teilen bzw. sich gegenseitig zu Füssen legen sind schlichtweg unglaublich. Fast hätte ich erwartet, dass sie sich über Sprechblasen verständigen. Aber es ist alles schön anzuschauen, eher wohl etwas für Hundeliebhaber und Südpolfreaks. Die übersehen dann wahrscheinlich auch den virtuellen Seeleopard, der so komisch ins Bild springt und als Schocker eingesetzt wird.
    8martin
    26.11.2010
    19:45 Uhr
  • Bewertung

    Wer ist süßer? Die Hunde oder Paul Walker???

    Schwierige Frage, wirklich, weil die Hunde einfach zum knuddeln sind und man einfach von der Geschichte mitgerissen wird. Hier geht es eigentlich hauptsächlich um die Hunde, die sogar Paul Walker die Show stehlen (kaum zu glauben!!!).
    Tolle Kulisse, super (Tier)Darsteller und auch total traurig, wenn einige Hunde sterben. Ich weiß nicht wieso, aber irgendwie finde ich es schlimmer wenn Tiere in Filmen sterben, als Menschen...
    Ganz toller Film, die Hunde muss man einfach mögen!!!
    defaultbild
    25.01.2010
    12:20 Uhr
  • Bewertung

    Wunderbar

    Ich habe mir den Film dieses Wochenende mit meinem Freund angeschaut - der steht normalerweise eher auf actionlastige Filme, aber ihm hat er auch sher gut gefallen, genau wie mir. Ich hatte leider nie einen Hund, aber bei den Bildern wollte ich mir dann irgendwie schnelle inen zulegen (was ich natürlich nicht gemacht habe, aber irgendwie versteht man, warum so viele Menschen an ihren Hunden so hängen).
    Ich kann den Film auch nur weiterempfehlen!
    defaultbild
    11.04.2006
    17:37 Uhr
  • Bewertung

    Antarctica top!

    Also ich habe mir vor kurzem mit mehreren Bekannten diesen Film angesehen und wir waren echt begeistert!
    Der Film und Inhalt ist einfach mal anders als alle typischen Blockbusters, der ist echt einfühlsam und fokusiert. Und dass auch mal Hunde bzw. Tiere eine der Hauptrollen habe finde ich gut.
    Inhaltlich ist die Geschichte gut zu verfolgen und auch gut aufgebaut. Und Paul Walker konnte auch schon in anderen Filme als Schauspieler überzeugen (2 Fast 2 Furious) und hat hier sehr ausdrucksstark agiert. Der Film selbst bewegt sich eben abseits von den üblichen Filmklischees, ist einzigartig und vor allem für Tierfreudne echt empfehlenswert! Aber nicht nur diese werden auf ihre Kosten kommen!
    defaultbild
    11.04.2006
    13:57 Uhr
  • will schaun

    hey ... eine freundin will sich den film auch gerne mit mir anschauen ... is der wirklich so dramatisch? er würd mich ja schon interessieren. anscheinend gibt es in diesem forum auch niemanden, der was schlechtes über den film sagen kann :)
    werd dann auch berichten wie ich ihn fand ...
    defaultbild
    04.04.2006
    20:42 Uhr
  • Bewertung

    wowww super film

    war 2 mal im kino für dieser film erst mit meiner freundin dann mit meinem freund kann ich nur weiter empehlen dieser film.
    defaultbild
    30.03.2006
    16:46 Uhr