15 Einträge
52 Bewertungen
61.4% Bewertung
Seite 1   2 alle Einträge
  • Bewertung

    Der brave Herr Neuhaus

    Ein nicht ganz ernst gemeinter, prunkvoll ausgestatteter und prominent besetzter Kostümschinken. In der Reihe über den großen Frauenverführer ist dies wohl der prüdeste. In der erwarteten Richtung passiert nichts und man sieht auch nichts. Dafür setzt der Film mehr auf den Modus der Shakespeareschen Verwechslungskomödien und spielt mit falschen Namen. Es beginnt recht schwungvoll, erlahmt dann aber zusehends um am Ende nach ganz kurzem Spannungsaufbau in ein alle zufriedenstellendes Massenhappyend zu münden. Ähnlich wie in den Komödien des großen Briten. Manche Stellen der Dialoge sind aus der Jetztzeit und wirken unglaublich modern. Manche Slapsticks wirken etwas deplaziert, finden aber Gefallen. Na wenn’s sein muss: Spaß muss sein.
    8martin_ea7f49f0f3.jpg
    20.07.2010
    13:03 Uhr
  • Bewertung

    Casanova

    Der Stoff Casanova ist vielleicht nur als Komödie genießbar, am ehesten als bösartige. In Hallströms Popcorn-Fassung macht die Ausstattung staunen - und dass Heath Ledger im falschen Film spielt. Man sieht nicht einmal, dass es ihm Spaß macht. Eher peinlich das Ganze.
    21.05.2010
    09:01 Uhr
  • Bewertung

    Viel besser als "Ritter aus Leidenschaft"

    Also dieser Film hatte wirklich mehr zu bietten als "Ritter aus Leidenschaft", er war viel unterhaltsamer und auch viel witizger.
    Heath Ledger war natürlich klasse, ich finde zwar immer noch, dass er optisch nicht so wirklich als Casanova passt, aber der Typ hat schon irgendwie was, dass muss ich nun doch zugeben.
    Sienna Miller war natürlich bezaubernd, witzig fand ich zudem auch noch, dass Charlie Cox aus "Stardust" hier ihren Bruder gespielt hatte, während sie in "Stardust" ja ein ganz anderes Verhältnis zueinander hatten, seltsam in welchen Rollen man sich doch wieder trifft.
    Auf jeden Fall fand ich den Film echt super und das obwohl ich eigentlich nicht so der Typ für Kostümfilme bin.
    22.12.2008
    13:51 Uhr
  • Bewertung

    Also nee?

    Ich mag Heath Ledger vielleicht falsch eingeschätzt haben, aber in solche Rolle passt er meiner Meinung nach nicht rein. Ist zumindest meine Meinung.
    07.03.2008
    14:54 Uhr
  • Bewertung

    Was sollte, dass denn?

    Heath Ledger als Casanova ist doch, finde ich ,nun wirklich eine totale Fehlbesetzung. Casanova müsste gut aussehen oder wenigstends Charisma haben, all die Forderungen besitzt Heath Ledger nicht, zumindest meiner Meinung nach. Ich gebe zu in Filmen wie "Brockback Mountain" ist Ledger ja ganz gut, aber wenn es um Rollen geht die gut aussehen und Charisma haben müssen, ist Ledger fehl am Platz.
    19.09.2007
    19:13 Uhr
    • Bewertung

      Ach was ...

      ... ich finde, Heath Ledger paßt schon in die Rolle rein. Er ist so der Typ, demst nix übel nehmen kannst. Über Attraktivität läßt sich bekanntlich streiten, als Film finde ich diese Version von Lasse Hallström brauchbar, wenngleich für Hallströms Verhältnisse relativ oberflächlich und zwischendurch sogar ziemlich seicht. Die Kulisse ist natürlich unschlagbar schön, teilweise hat der Computer noch nachgeholfen.
      markus_lhnert2020_d56a9fa338.jpg
      06.03.2008
      09:11 Uhr
    • jop

      ich hab den Film nicht gesehen, und war ja bis vor 1,5 jahren auch kein Ledger fan, aber ich erinnere mich das als ich den Trailer im Kino gesehen habe ich dachte "ja, das ist eine typische Ledger Rolle, da passt er rein".
      06.03.2008
      11:55 Uhr
    • Widerspruch! Dagegen! ;-)

      Tja, so verschieden sind Geschmäcker... ja, es gibt Hübschere, aber irgendwie hatte dieser Heath einen Charme und eine Ausstrahlung, der man (bzw. frau) sich nicht so leicht entziehen konnte... ;-) Aber wie gesagt: Geschmäcker sind verschieden....
      joesy_161503dc9f.jpg
      06.03.2008
      14:29 Uhr
  • Bewertung

    toller Film!!!!

    ein superschöner Film, eifach nur zum schauen, freude daran haben und entspannen. die Story ist gut, die verwechslungen sorgen für ein wenig spannung. Der schluss ist zwar absehbar, aber wen stört das schon bei solchen Filmen?!?! Niemand! Die guten fliehen am Schluss und Casanova bekommt seine Mutter zurück und seine Freundin erwider eeeentlich seine Liebe. Und auserdem wird Casanova ja weiterleben, einfach in vertretung.... Was gibt es schönere als ein solches happyend.
    Schauspielerisch ist er toll. Heath Ledger ist ein super Schauspieler, hat das nötige Etwas für einen Casanova. Sienna Miller spielt auch super, obwohl sie mir blond besser gefiel. Aber in einem solchen Film müssen die taffen Frauen brünette sein. Herrliche Kostüme und ein genauso herrliches Vendedig.
    Fazit: super süsser entspannungsfilm zu geniessen.
    08.08.2007
    09:12 Uhr
  • Bewertung

    gut

    ja dieser film ist super und siena miller auch man ich liebe dieser frau mein gott was für ein frau
    echt lustig dieser film
    28.03.2006
    17:22 Uhr
Seite 1   2 alle Einträge