1 Eintrag
5 Bewertungen
75% Bewertung
  • Bewertung

    Fuck. Marry. Kill. Repeat.

    Das bereits bei seiner Sundance-Premiere mit Lob überschüttete Langfilmdebüt des US-Amerikaners Max Barbakow orientiert sich konzeptuell an Erfolgsfilmen wie ,,Groundhog Day", ,,Edge of Tomorrow" oder ,,Happy Death Day". Zwei Hochzeitsgäste, die einander erst frisch kennengelernt haben, erleben unfreiwillig gemeinsam jeden Tag aufs Neue. Mit der Zeit entwickeln sich Gefühle zwischen zwischen den beiden eigenbrötlerischen Charakteren. Barbakows innovative Neuerfindung der romantischen Komödie besticht mit Charme, pointierten Gags und der liebenswerten Chemie der Hauptdarsteller*innen Cristin Milioti und Andy Samberg. Freches Comedy-Kino vom feinsten. Das Zeitschleifen-Konzept war selten lustiger.
    img_20211127_015705_005_38f79c738f.jpg
    31.12.2021
    04:35 Uhr