Forum zu Detention

1 Eintrag
1 Bewertung
80% Bewertung
  • Bewertung

    Beeindruckende Kriegsmetapher

    Basierend auf dem gleichnamigen Horrorvideospiel, erzählt "Detention" die Geschichte der Studentin Fang Ray-shin, die zu Zeiten des Weißen Terrors in Taiwan die örtliche Schule besucht. Regisseur John Hsu lässt die Handlung in seinem Regiedebüt auf zwei unterschiedlichen Erzählebenen verlaufen, die sich - ähnlich wie in Del Toros Meisterwerk "Pans Labyrinth", aus einer fantastischen und einer grausam-realen zusammensetzen und das surreal Böse dem banalen Bösen gegenüberstellt. Mit einer außergewöhnlichen Tiefe gelingt es dem Horrorfilm dabei durch das übernatürliche Grauen den alltäglichen Horror des Krieges und der Diktatur adäquat darzustellen und seinem Publikum eine Geschichte zu vermitteln, die unter die Haut geht.
    juliap_6446b04045.jpg
    11.10.2020
    14:00 Uhr