7 Einträge
11 Bewertungen
82.3% Bewertung
  • Bewertung

    Spannend bis zum Schluss

    "Arlington Road" ist ein Film, der einem lange im Gedächtnis bleibt. Einerseits die spannende Story, die auch jetzt nach über 15 Jahren nach Erscheinen des Films aktueller denn je ist, andererseits die zwei genialen Hauptdarsteller. Jeff Bridges und Tim Robbins brillieren in diesem spannenden Thriller über Terrorismus, Nachbarschaft und Vertrauen. Was ist Einbildung und was ist ein echter Verdacht? Sind die netten Nachbarn brutale Terroristen oder harmlos? Jeff Bridges als Geschichtslehrer und "Terrorismus"-Experte muss sich zusammen mit den Zusehern all diese Fragen stellen. Und wie er tappen auch wir bis zuletzt im Dunkeln.

    Dieser Film fesselt, berührt - und macht auch ein bisschen Angst. Nämlich, weil es keine unrealistischen Explosionen, Verfolgungsjagden oder Superhelden gibt. Sondern weil die Bedrohung so realistisch gezeigt wird. Zusammen mit der typischen Nachrichtenmeldung am Ende erzeugt die Szenerie schon ein flaues Gefühl in der Magengegend.
    schifferl_8ecab76654.jpg
    14.04.2015
    21:27 Uhr
  • Bewertung

    Feines Spannungskino

    Tim Robbins und Jeff Bridges überzeugen in diesem spannenden Film um einen Terroristen, dessen Tarnung schlussendlich auffliegt und den Weg dorthin. Hinter der scheinbar friedlichen Kleinstadt-Fassade steckt eine große Bedrohung. Gegen Ende gewinnt das Erzähltempo zwar stark an Fahrt, gleichzeitig sinkt das Niveau aber ein wenig ab. Das tut aber dem Film keinen Abbruch, die Geschichte vermag zu fesseln und die Schauspieler überzeugen.
    harry.potter_aadba0451b.jpg
    07.06.2007
    15:52 Uhr
  • Bewertung

    sehr bedrückend

    Was diesen Film vor allem auszeichnet ist, dass er keine spontanen, unwahrscheinlichen Lösungen aus dem Hut zaubert...hier verlieren die Guten, aber die Grenzen zwischen Gut und Böse verwischen immer mehr. Ein tolles Psychoduell zwischen den Hauptdarstellern, nur empfehlenswert....vor allem sympathisch: der Terroist kann auch aus den eigenen Reihen kommen, und muss nicht immer ein Araber sein.
    susn_15a35adfde.jpg
    21.08.2006
    15:30 Uhr
  • Bewertung

    Die netten Nachbarn

    Was wäre, wenn deine Nachbarn nicht das nette Paar von nebenan sind, das sie vorzugeben scheinen? Und was, wenn all deine Befürchtungen tatsächlich der Wahrheit entsprechen?
    Ähnlich wie in „Vertrauter Feind“ greift dieser Film eine beängstigende Frage auf – denn wer vermag schon in andere Menschen hineinzusehen und zu sagen, ob sie die „Guten“ oder die „Bösen“ sind?
    Abgesehen von der konstanten Spannung und der beklemmenden Paranoia, von der das Publikum lange Zeit nicht weiß, ob sie gerechtfertig oder psychisch bedingt ist, lebt „Arlington Road“ von seinen wunderbar überzeugenden Darstellern – allen voran Jeff Bridges gegen Tim Robbins.
    01.03.2006
    21:38 Uhr
  • Bewertung

    tolle story

    tolle schauspieler
    tolle wendungen
    coole überraschungen
    sehr tight das alles
    und definitiv beklemmend.
    tip!!!!
    kim606_4086b33d9c.jpg
    22.02.2006
    01:10 Uhr
  • Bewertung

    ziemlich spannend

    auch wenn ichs von anfang an nicht so gedacht hätte: der film ist wirklich WAHNSINNIG empfehlenswert... wow
    eisregen_126376c405.jpg
    15.11.2005
    18:27 Uhr
  • Bewertung

    Ein Film mit Ende

    Ein sehr gut gemachter Terroristen-Thriller mit einer bestechenden Leistung von Tim Robbins.
    Das wirklich besondere an dem Film ist meiner Meinung nach das Ende,
    *** SPOILER ***
    welches nicht Hollywood-Like ist (der Held gewinnt), aber eben realistisch.
    *** *** *** ***
    bricklayer_411372b1d0.jpg
    05.06.2005
    00:00 Uhr