16 Einträge
35 Bewertungen
61.9% Bewertung
Seite 1   2 alle Einträge
  • Bewertung

    gut gelungen

    der film ist echt spannend wirklich gelungen sehenswert das sind die alten filme er ist einfach spannend aber irgendwie kurz
    28.06.2009
    19:51 Uhr
  • Bewertung

    Flightplan

    Sehr spannender und emotionaler Film mit einer grandiosen Jodie Foster...Sean Bean ist auch bei Kurzeinsätzen absolut grandios! Toll
    constantine_63f744ebb1.jpg
    31.05.2008
    12:24 Uhr
  • Bewertung

    Bitte anschnallen (Geschmacksache...)

    Flightplan habe ich persönlich als sehr spannenden und geschickt durchdachten Film empfunden. Jodie Foster (bekannt aus Filmen wie Nell, Das Schweigen der Lämmer und Angeklagt) ist perfekt für die Rolle der allein gelassenen Mutter. Sie hat wieder einmal bewiesen das sie eine großartige Schauspielerin ist. Über den Flightplan selber möchte ich gar nicht zu viel verraten. Die Story entwickelt sich den ganzen Film über weiter und verliert kein bisschen an Spannung. Man fiebert wirklich mit! Und das überraschende Ende fand ich wirklich toll. Diesen turbulenten Flug müssen sie sehn. Ich wünsche gute Unterhaltung!
    schteo_de5235fd60.jpg
    19.03.2007
    10:50 Uhr
  • Bewertung

    da stimmt doch...

    .. vorn und hinten die story nicht. wenn man sich einmal die ganzen zufälle überlegt, die zusammentreffen müssen, damit DAS passiert, was dann passiert....
    filmisch ist zwar der anfang sehr gut gemacht (kamerafahrten), aber sobald jodie foster ins flugzeug steigt, ist damit leider auch schluss.
    im großen und ganzen eine herbe enttäuschung...
    jahelle_a720f2caa1.jpg
    08.03.2007
    10:37 Uhr
    • Bewertung

      so schlimm ists dann auch nicht

      mag sein, dass es unwarscheinlich, ja sogar unrealistisch ist, aber das sind doch sooooo viele filme. und eigentlich waren das auch schon die theaterstücke der griechen, man könnte also fast von tradition schreiben.

      ich jodie foster auch nach dem film nicht. ihre mimik ist mir zu starr udn ausdruckslos und ihren blick drucki net aber sonst eigentlich ganz gut.
      01.09.2007
      11:25 Uhr
  • Bewertung

    Spannend bis zum Schluß

    Ich habe mich während des ganzen Filmes gefragt ob es etwas mysteriöses ist oder ob Jodie Foster wirklich verrückt ist.
    Am Ende war es dann schon eine kleine Überraschung. Spannend war der Film auf jeden Fall, besonders am Ende. Nur der Bösewicht hat mich nicht ganz überzeugt, aber sonst guter Thriller.
    07.03.2007
    11:44 Uhr
  • Bewertung

    Flightplan

    Strahlende blaue Augen der Hauptdarstellerin - das Highlight des Films? Denken wir hier einfach nicht nach ob es nun realistisch ist ein Kind in einem Jumbo-Jet zu verlieren. Genausowenig, ob Miss Foster nun das Flugzeug so in und auswendig kennt das sie durch das umstecken von ein paar Drähten die Sauerstoffmasken freilassen kann. Ich war mir bis zur Mitte des Films nicht sicher ob nun etwas übernatürliches dahinter steckt, oder ob der Film nur "menschlich" ist. Das zweitere hat dann einer hysterischen Mutter geholfen in einem - mehr oder weniger guten - Finale ihr Kind zu finden. Und diese Rolle der panischen Frau hat sie doch auch schon in Panic Room ganz gut hinbekommen. Im großen und ganzen hat er mir gefallen.
    1546434165-129608-zoom-500x600_c2da3c7708.jpg
    30.08.2006
    14:34 Uhr
  • Bewertung

    Absolut verflogen

    Selbst mit guter Kameraarbeit und einem beeindruckenden Produktionsdesign kann „Flightplan“ nicht davon ablenken, wie unterentwickelt die Geschichte ist und welch absolut lächerliches Finale angeflogen wird. Jodie Foster spielt wieder einmal in einem Film, der ihr nur reichlich Platz für hysterische Panik bietet, aber ansonsten niveaulos und höchst peinlich ist.
    15.07.2006
    14:52 Uhr
  • Bewertung

    Naja

    Gut gespielt, billig gemacht. Jodie Foster hat die Emotionen wirklich gut dargestellt, aber sonst eher fad...
    23.06.2006
    19:18 Uhr
  • Bewertung

    war eigentlich ganz okay...

    nur flaute die spannung im mittelteil ein wenig ab... und jeder wusste doch, dass das mädchen an bord war. leider fand ich, dass der bösewicht nicht wirklich überzeugend war... alles in allem ein film den man sich ruhig anschauen kann, von dem man aber nichts erwarten muss
    eisregen_126376c405.jpg
    08.01.2006
    21:32 Uhr
Seite 1   2 alle Einträge