1 Eintrag
1 Bewertung
90% Bewertung
  • Bewertung

    Die Skurrilität des Wellnessurlaubs

    Bernhard Wenger, Student der Filmakademie Wien, präsentiert mit seinem Kurzfilm "ENTSCHULDIGUNG ICH SUCHE DEN TISCHTENNISRAUM UND MEINE FREUNDIN" die Geschichte des jungen Schwedens Aron, dessen Freundin nach einem Streit im Wellnesshotel verschwunden zu sein scheint. Sehr halbherzig macht er sich auf der Suche nach ihr, lernt dabei die kleinen Seltsamkeiten des Wellnessbetriebs und andere Hotelgäste kennen. Als passiver Beobachter, der mehr von seinen Umständen geleitet wird, als selbst handlungsfähig zu sein, lernt Aron die Situation so hinzunehmen wie sie ist.
    Nicht nur narrativ sehr erfrischend, humorös und originell, überzeugt der Film auch vor allem durch eine tolle Kameraführung und ein perfekt gewähltes Setting, welches den Geist des apathischen Protagonisten umfassend einfängt. Der Kurzfilm wurde unter anderem mit dem Max Ophüls Publikumspreis für den Besten Kurzfilm ausgezeichnet, auf der Diagonale wurde er von der Jugendjury ausgezeichnet und auch der Preis für den Besten Kurzfilm ging an Bernhard Wenger.
    juliap_6446b04045.jpg
    18.03.2018
    13:36 Uhr