Forum zu Constantine

39 Einträge
70 Bewertungen
70.4% Bewertung
Seite 1   2   3   4 alle Einträge
  • Bewertung

    Für Reeves-Fans

    Sind es wirklich schon 13 Jahre her, seit der Film auf österreichischen Leinwänden gezeigt wurde?
    Nachdem ich mir keine Comicverfilmung im Kino entgehen lasse und mir außerdem jeden Film mit Keanu Reeves zumindest einmal zu Gemüte führe, habe ich "Constantine" in der Zwischenzeit bestimmt schon zehn Mal angeschaut - immer wieder unterhaltsam und durch die Mitwirkung von Rachel Weisz und Tilda Swinton auch schauspielerisch interessant.
    25.11.2018
    14:05 Uhr
  • Bewertung

    John Constantine

    Der „Hellblazer“ John Constantine ist eine der interessantesten Charaktere im Vertigo bzw. DC Universum. Sein Debüt auf der großen Leinwand ist nicht bloß eine würdige Darstellung der magischen Welt von DC, sondern darüber hinaus einer der besten Mainstream-Horror-Filme der 2000er-Jahre und das obwohl John Constantine nicht wirklich Teil dieses Films ist. Der Charakter, den Keanu Reeves verkörpert, ist im besten Fall eine sehr lose Adaption. Wenngleich eine vollkommene Fehlbesetzung, verfügt Reeves dennoch über genügend Charisma um den Film als Protagonist zu tragen. Kennt man die Vorlage, muss man den Fakt, dass Reeves Charakter John Constantine heißt ignorieren um den Film tatsächlich genießen zu können. Gelingt dies, wird man mit einem tollen Werk belohnt, dessen Effekte selbst heute noch überzeugen können und als Bonus Tilda Swinton in Höchstform bietet.
    Top 10 der Horror-Comicverfilmungen
    20190122_101644_221977ff1a.jpg
    01.11.2018
    08:12 Uhr
  • Bewertung

    Hell\'s Angels

    John Constantine ist Exorzist. Er ist in der Lage Boten des Himmels und der Hölle zu sehen und schickt sie in ihre Heimat zurück, sollten sie sich auf die Erde wagen. Durch den Pakt zwischen Gott und Satan ist ihnen dies verboten.
    Er trifft auf Angela Dobson, deren Schwester Selbstmord begangen hat und der Suche nach Gründen dafür stoßen die beiden auf den wahren Grund - der Sohn des Teufels hatte sie auserkoren um ihren Körper als Portal auf die Erde zu benutzen und nun fällt seine Wahl auf Angela...

    In der Verfilmung des Comics Hellblazer beeindruckt vor allem die Kameraführung. Die Perspektiven ähneln stark einer Comic-Graphik und durch die Special Effects wird dieser Eindruck noch verstärkt.
    Keanu Reeves beeindruckt als Constantine, einzig sein Nuscheln im Originalton stört seine Performance. Dadurch fällt es hin und wieder schwer, der komplexen Story zu folgen.
    Wunderbar wird auch die Rolle des Erzengel Gabriel durch Tilda Swinton portraitiert.

    Insgesamt ist Constantine eine Comic-Verfilmung, die sich von der Masse abhebt, dafür aber schwerere Kost ist und der Unterhaltungswert dadurch gemindert wird.
    ohhoney_0ded0e006c.jpg
    16.06.2015
    12:05 Uhr
  • Bewertung

    Flashige Effekte

    Einer der wenigen Filme, wo ich mir wirklich schon währenddessen dachte: "Boah, sind das geile Effekte!"
    Auf jeden Fall sehr sehr unterhaltsam, Sakral-Thrill ist halt sooo cool. Keanu hat nicht viel zu tun schauspielerisch außer unglaublich viele Zigaretten anzuzünden, aber das macht er recht glaubhaft. Rachel Weisz ist ganz klasse, aber das ist sie ja immer. Die Story ist dicht aufgebaut, aber im Endeffekt eher flach, aber immerhin gibts sowas wie einen Schlusswendung.
    Äußerst passabel insgesamt.
    lex217_0d8e49e998.jpg
    21.06.2010
    08:24 Uhr
  • Bewertung

    Gut

    Der Film ist recht abgefahren, aber trotzdem eine gute Unterhaltung. Die Spezialeffekte und die Action sind gut gelungen. Vor allem die Darstellung vom Erzengel Gabriel (Tilda Swinton) hat mir imponiert, natürlich hat Keanu Reeves seine Sache auch gut gemacht, in seiner Rolle mieser Katholik, aber großartiger Exorzist. Diesen Film kann man sich ruhig ein zweites Mal ansehen und das alles mit religiösem Unterton.
    20.04.2010
    21:44 Uhr
  • ...

    Es kommt übrigens ein zweiter Teil und zwar schon im Jahr 2010.
    Mal sehen was da noch kommt
    csx
    30.07.2009
    18:30 Uhr
    • Fix is Nix

      Sicher ist noch nichts, nur der Produzent hat in einem Interview gesagt, das über ein Sequel nachgedacht wurde und es wirklich gut aussieht.
      2010 werden wir sicher nichts erwarten können, da noch nicht einmal über Cast, Drehbuchautor oda Regiesseur nachgedacht wurde!
      30.07.2009
      19:37 Uhr
    • na das wäre doch was...

      ganz wichtig wenn es einen zweiten geben sollte... das Herr Reeves bitte wieder die Hauptrolle spielt... ^^
      vampiresangel_10823dad98.jpg
      02.08.2009
      21:31 Uhr
  • Es kann nur einen geben...

    Ich finde die Rolle des Constantine ist Keanue Reeves wie auf den Leib geschnitten. Wer sonst hätte diese Figur - die mehr sterben als Leben will so verkörpern können?

    Die Geschichte fand ich jetzt mal: war halt mal was anderes.

    Und Gabriel als Frau warum nicht? War doch sehr gut und überzeugend gespielt. Ich kann mir den immer wieder ansehen. Schöne Unterhaltung für einen gemütlichen Abend.
    vampiresangel_10823dad98.jpg
    30.07.2009
    15:07 Uhr
  • Bewertung

    sehr düster, so wie es sich gehört

    also der film hat mir sehr gut gefallen. die geschichte von Constantine und seinem "Job" als Dämonenaustreiber wirkt sehr überzeugend.
    und die topschauspieler machen den film natürlich noch sehenswerter, allen voran natürlich der attraktive Keanu Reeves. aber auch Rachel Weisz, wirkt sehr überzeugend, auch in ihrer Doppelrolle.
    Tilda Swinton wurde als Gabriel perfekt besetzt, da sie so eine androgyne Ausstrahlung hat, welche super für die Rolle passt. also diesen Film schau ich mir immer wieder gern an und finde ich, ist sehr empfehlenswert.
    14.02.2009
    19:24 Uhr
  • Bewertung

    eigenartig...

    der film hat etwas echt bedrängendes an sich. ich muss sagen dass er mir im kino ziemlich unter die haut gegangen ist....
    nach dem ich ihn mir zu hause dann aber auch noch mal angesehen habe...
    kann ihn nur weiterempfehlen
    beim thema gefallene engel sollte sich sowieso jeder sein bild selber machen, religionsthemen sind immer heikel...
    dorica1980_961bca7116.jpg
    15.03.2008
    16:38 Uhr
  • Bewertung

    Constantine

    mir hat der Film sehr gut gefallen, nachdem ich ihn einfach mal aus interesse gekauft hatte. Eigentlich dachte ich das etwas mit Engeln und so lächerlich wirken könnte, aber da hatte ich mich geeiert! Die Effekte sind wirklich erste Klasse und die Story sowie Schauspieler gefallen mir wirklich mehr als nur gut. Sehr schön Shia "Transformers" LaBeouf mal in einer älteren Rolle zu sehn, ich muss auch sagen das mir zurzeit Keanu Reeves in den großen Filmen fehlt :-( . Umso besser das er hier perfekt und top-besetzt aggiert. Okay, manche Szenen waren schon etwas langgezogen, aber ich find das schon okay^^. Das beste ist meiner Meinung nach die Atmosphäre, ich liebe dieses ruhig-düstere unheimliche und denoch coole einfach! Es gibt nicht viele Filme, bei denen man den schluß sieht, dieses Gefühl "Cool." hat und auch noch während des Abspanns grinsend gebannt auf den Fernseher starrt. Ein Film der mir sonst einfällt bei dem ich den gleichen effekt hatte war "Batman Beginns". Ich könnt sie mir ständig ansehen. Kennt jemand Filme die vom beschriebenen her so ähnlich sind??
    Umso mehr freut es mich das eine Fortsetzng gerade geplant wird!
    20.12.2007
    19:52 Uhr
Seite 1   2   3   4 alle Einträge