Forum zu Big Game

10 Einträge
4 Bewertungen
62.5% Bewertung
  • Bewertung

    Trophäenjagd

    Oskari, ein junger Finne, steht kurz vor seinem 13. Geburtstag, an dem er, nach finnischer Tradition, zum Mann wird. Um sich vor seiner Gemeinde zu beweisen, muss er alleine im Wald mit Pfeil und Bogen auf die Jagd gehen, und eine möglichst große Trophäe mitbringen. Womit er nicht gerechnet hat, ist eine außerirdisch anmutende Rettungskapsel, in der er den Präsidenten der Vereinigten vorfindet. Air Force One war bedroht und sein Secret Service Agent evakuierte ihn kurzerhand. Beide wissen aber nicht, was sich eigentlich rund um sie herum abspielt: Oskaris Vater vertraut nicht ganz auf seinen Sohn und hat deshalb Vorkehrungen getroffen und der Absturz der Air Force One war kein zufälliger...

    Erwartet man sich einen simplen Actionfilm, wird der Anspruch nicht ganz erfüllt. Trotzdem sollte man nicht traurig sein, denn Big Game bietet einen überraschend amüsanten Plot, der durch das geniale Duo Samuel L. Jackson und Onni Tommila entsteht.
    Der junge Oskari kann endlich beweisen, wer er ist, ohne dass große Erwartungen auf ihm liegen - das sein Gefährte der Präsident ist, ist ihm ziemlich egal - im Wald ist er der König. Der Präsident auf der anderen Seite ist ebenso mehr Schein als Sein. In der Öffentlichkeit zieht er eine professionelle Fasade auf, eigentlich ist er doch etwas beschränkter und agiert als Marionette derer, die's besser wissen.

    Obwohl die Finnen eine essentielle Rolle spielen, fokussiert der Plot auf die US-amerikanischen Intrigen. Neben dem lappländischen "Bergen" (die in den Alpen gedreht wurden, weils im Norden ja eigentlich nicht so bergig ist) spielt sich auch einiges im Pentagon ab, wo an der Wiederfindung des Präsidenten gearbeitet wird, der nach dem Air Force One Absturz abgängig war.

    Bei Big Game darf man sich also eine nette Actionkomödie erwarten, wobei weder Action noch Comedy im Vordergrund stehen. Unterhaltsam ist der Film trotzdem, vor allem die Interaktion zwischen den beiden Protagonisten machen Big Game absolut sehenswert.
    ohhoney_0ded0e006c.jpg
    20.06.2015
    19:06 Uhr
  • Bewertung

    Wandertag mit dem Präsidenten

    Die Air Force One wird mitten über Finnland angegriffen, und der Präsident mit einer Notkapsel aus dem Flugzeug geworfen. Auf dem Boden wird dieser in Mitten eines dichten Waldes von einem finnischen Jungen gefunden. Dieser sollte eigentlich die Nacht im Wald verbringen und ein Wild erlegen, damit er in seinem Dorf als Mann gilt. Zusammen versuchen sie wieder zurück zu kommen, müssen aber schnell feststellen, dass sie gejagt werden.

    Samuel L. Jackson, den man meist als knallharten Draufgänger oder Badass kennt, mimt hier einen sehr hilflosen Mann, der scheinbar außerhalb seines Büros sich nicht wirklich auskennt. Seine Leistung mag jetzt keinen Oscar wert sein, aber sie ist auch nicht schlecht. Onni Tommila ist in seiner ersten Hollywood Rolle ein wenig überfordert und wirkt an manchen stellen zu gekünstelt.

    Man sollte sich keine realistische oder zumindest Versucht korrekte Darstellung erwarten. Vieles wird etwas gebogen, damit es in den Film passt. Während dem Film bekommt man immer wieder atemberaubende Landschaftsaufnahmen. Wenn aber ein wenig darüber nachdenkt, merkt man schnell, dass Finnland eine derartige Berglandschaft kaum bieten kann.

    Der Film hätte viel Potential in verschiedene Richtungen gehabt, das er leider nicht nutzt. So wäre es durchaus ein spannender Politthriller geworden oder ein klassischer Action Film mit vielen Verfolgungsjagden und permanenter Spannung. Beide Themen werden aber leider nur kurz angeschnitten und der Film bleibt eher im Bereich der seichten Actionkomödie. Man hätte viel mehr mit dem Gedanken spielen können, ob wirklich der Präsident als Person oder nur das Amt wichtig ist.

    Big Game wäre ein Film bei dem ich es verstehen würde, wenn der originale Titel geändert wird, da ich nicht glaube, dass alle den Titel richtig übersetzten. Zu leicht könnte man an "Großes Spiel" anstelle von "Großwildjagd" denken, wobei man hier nicht viel mit dem Titel anfangen kann bzw. dieser im Kontext zum Film kaum Sinn ergibt.

    Big Game ist ein kurzweiliger Film, der nicht immer ganz plausibel ist, aber dennoch Spaß macht. Spannung kommt zwar nur selten auf, aber das stört kaum. Man muss den Film nicht unbedingt sehen, aber man bereut es auch nicht.
    sanasani_81677de759.jpg
    19.06.2015
    23:25 Uhr
    • titel

      ein wertvoller hinweis auf die "großwildjagd" - uncut bildet... ;)
      mit sicherheit wird big game aber noch einen deutschen untertitel verpasst bekommen: etwa big game - die großwildjagd, oder big game - die große jagd auf den präsidenten. komödiantischer (und etwas holprig) wäre auch noch big game - die große jagd auf das hohe tier denkbar. wetten können ab sofort angenommen werden...
      r2pi_f4e09adb6c.jpg
      20.06.2015
      07:23 Uhr
    • Bewertung

      Titel

      Nachdem der Film bereits in den Kinos läuft, glaub ich nicht, dass der Titel noch geändert wird. Vielleicht für den DVD Release aber wohl kaum für die Kinoversion.
      sanasani_81677de759.jpg
      20.06.2015
      08:57 Uhr
    • zusatz

      ein untertitel kommt mit sicherheit noch dazu, wenn nicht schon beim DVD-release, dann spätestens bei der TV-vermarktung. wetten...?
      r2pi_f4e09adb6c.jpg
      21.06.2015
      01:12 Uhr
    • Bewertung

      Nachtrag

      Passt. Die Wette ist angenommen. Einsatz?
      sanasani_81677de759.jpg
      21.06.2015
      20:18 Uhr
    • wette

      jetzt noch einen einsatz zu benennen wäre unfair: nicht nur dass die portugiesen dem "big game" schon in der kinofassung "instinto cašador" (jagdinstinkt, jagdtrieb) beigefügt haben, die deutschsprachige DVD (release 1.12. 2015) wird bereits als "big game - die jagd beginnt!" angekündigt.
      r2pi_f4e09adb6c.jpg
      21.06.2015
      21:48 Uhr
    • Bewertung

      Abschluss

      Zu wissen, dass es einen deutschen Titel gibt, und dann eine Wette an zustacheln ist aber nicht die feine englische Art. Aber gut, er wird auf der DVD einen besseren Titel haben als im Kino.
      sanasani_81677de759.jpg
      21.06.2015
      22:00 Uhr
    • pardon?!

      ich wusste damals noch nichts von dem deutschen untertitel, hab erst aufgrund deiner wettannahme weiter recherchiert (was du ja auch hättest tun können). wenn du aber nicht verlieren kannst, ist das nicht mein problem.
      trotzdem danke ich für den hinweis auf die "großwildjagd".
      r2pi_f4e09adb6c.jpg
      22.06.2015
      14:40 Uhr
    • Bewertung

      Abschlus

      Schlechter Verlierer würde ich jetzt nicht sagen aber ok....
      Nichtsdestotrotz hätte ein deutscher Untertitel dem Film an den Kinokassen sicher mehr geholfen.
      sanasani_81677de759.jpg
      22.06.2015
      22:30 Uhr