Die Oscarnominierungen 2019 stehen fest.

A Most Violent Year (2014)

Bilder: Constantin Film, Universum Film
Fotos: Constantin Film, Universum Film
Originaltitel:
A Most Violent Year
USA 2014 | Thriller, Drama | 125 min.

Ein Einwanderer und seine Familie versuchen ihr Glück in New York

New York, 1981 - das Jahr, das mit seiner Kriminalitätsrate als gefährlichstes in die Stadtgeschichte eingehen wird. Der immigrierte Geschäftsmann Abel Morales (Oscar Isaac) und seine Frau Anna (Jessica Chastain) stehen vor ihrem größten Coup und Wagnis. Mit einer hohen Anzahlung erwerben sie die Option auf ein Industriegelände, mit dem sie ihre gemeinsame Heizölfirma zu einer der bedeutendsten in New York machen könnten. Ein Monat bleibt ihnen, die Restzahlung in Millionenhöhe zu beschaffen – andernfalls verlieren sie alles. Währenddessen macht die Gewalt auch vor ihnen nicht Halt. Als bei der Auslieferung des Heizöls immer wieder bewaffnete Überfälle auf seine Fahrer stattfinden und die Trucks samt Ladung gekapert werden, gerät Abel unter Druck. Obwohl er sein Geschäft stets korrekt und mit legalen Mitteln geführt hat, zwingt ihn die eskalierende Bedrohung, seine Grundsätze zu überdenken. Dabei gerät das Paar immer tiefer in einen Strudel aus ungezügelter Gewalt, Verfall und Korruption, der ihre Existenz zu zerstören droht.
Darsteller
Genre Thriller, Drama
Land USA
Länge 125 min.
US-Start 31.12.2014
DE-Start 19.03.2015

Forum

92.5% Filmbewertung
2 Einträge    2 Bewertungen
  • A most important Picture

    Das Jahr 1981 bildet in diesem Film den zentralen Ausgangspunkt und ist als direkte Referenz zum Filmtitel zu verstehen, denn dieses Jahr ging als ... [ weiter ]
    hellsflair_636e635a27.jpg
    23.09.2016, 22:21 Uhr