Sundance Film Festival Das Uncut-Special vom Sundance Film Festival 2021

Der Dieb der Worte (2012)

Fotos: Thim Filmverleih
Originaltitel:
The Words
USA 2012 | Drama, Romanze | 96 min.

Bradley Cooper und ein Buch, das er nicht geschrieben hat

Des Schriftsteller Rory Jansen (Bradley Cooper) kommt unter falschen Voraussetzungen zu Ruhm, denn das Buch, das er schrieb, sind eigentlich die Worte eines anderen (Jeremy Irons). Aber beide Autoren, der falsche und der echte, sind doch nur Phantasieprodukte, Figuren eines weiteren Buches, dessen Autor Clay Hammond (Dennis Quaid) sich mit allerlei Geheimnissen umgibt. Bis eine schöne Studentin (Olivia Wilde) beginnt, ihm all die richtigen Fragen zu stellen, um hinter seine Fassade zu blicken.
Darsteller
Genre Drama, Romanze
Land USA
Länge 96 min.
US-Start 07.09.2012
AT-Start

Forum

66.7% Filmbewertung
1 Eintrag    3 Bewertungen
  • Das Plagiat

    Ein literaturträchtiger Film, um geistigen Diebstahl und den Mut zur Wahrheit. Ein erfolgloser Schriftsteller Rory Jansen (Bradley Cooper) ... [ weiter ]
    8martin_ea7f49f0f3.jpg
    02.02.2019, 22:51 Uhr