Täglich gewinnen beim Uncut-Adventkalender

Big Fish (2003)

Fotos: Columbia TriStar
Originaltitel:
Big Fish
Regie:
USA 2003 | Komödie, Drama | 110 min.

Phantastische Geschichten von Tim Burton

William Bloom (Billy Crudup) bekam von seinen Vater (Albert Finney) als Kind immer phantastische Geschichten erzählt. Nun liegt der Vater im Sterben und William begibt sich auf die Spuren der Geschichten seines Vaters in jungen Jahren (Ewan McGregor). Darin hat er gemeinsam mit einem Riesen seine Heimatstadt verlassen, in einem magischen Wald gegen mordlüsterne Fabelwesen gekämpft, die perfekte Stadt gefunden und umgehend wieder verlassen, mit einem Werwolf im Zirkus gelebt, seine geliebte Ehefrau Sandra (Alison Lohman/Jessica Lange) mit 10.000 Narzissen betört, den Zweiten Weltkrieg quasi im Alleingang gewonnen, eine komplette Nacht auf dem Grund eines Sees verbracht und noch viele andere, schier unglaubliche Wunderdinge erlebt.
Darsteller
Genre Komödie, Drama
Land USA
Länge 110 min.
US-Start 10.10.2003
AT-Start

Forum

84.3% Filmbewertung
21 Einträge    40 Bewertungen
  • Ja, Edward Bloom ist wirklich ein großer Fisch.

    Tim Burton hat es wieder einmal geschafft, ein außerordentliches märchenhaftes Werk auf die Leinwand zu bringen. Der Genremix aus ... [ weiter ]
    california_b47a1c45e5.jpg
    06.12.2016, 18:55 Uhr