The King's Speech (2010)

Fotos: Constantin Film, Senator
Originaltitel:
The King's Speech
Regie:
UK/AUS 2010 | Drama, Biografie | 118 min.

Colin Firth hat Angst vor öffentlichen Reden

Als Sohn des britischen Königs George V. gehört es zu Berties (Colin Firth) Pflichten, öffentlich zu sprechen. Für den zurückhaltend-besonnenen Mann eine Qual, denn seit seiner Jugend leidet er an einem schweren Stottern. Kein Arzt und kein Psychologe kann ihm helfen, weshalb sich Berties liebevoll sorgende Ehefrau Elizabeth (Helena Bonham Carter) an den exzentrischen Sprachtherapeuten Lionel Logue (Geoffrey Rush) wendet. Nach dem Tod seines Vaters wird Bertie unter dem Namen George VI. 1936 unerwartet zu Englands neuem König. Öffentliche Auftritte und Radioansprachen lassen sich fortan noch weniger umgehen als zuvor, und nicht zuletzt der drohende Krieg erhöht den Druck auf den schüchternen Regenten.
Darsteller
Genre Drama, Biografie
Land UK/AUS
Länge 118 min.
US-Start 26.11.2010
AT-Start

Forum

90.2% Filmbewertung
8 Einträge    25 Bewertungen
  • The King's Speech

    Nachdem dieser Film so viele Oscars und gute Kommentare bekommen hat, habe ich mir bei "The King's Speech" ein richtiges Meisterwerk ... [ weiter ]
    IMG_0315
    08.03.2012, 10:00 Uhr