8 Mile (2002)

Fotos: UIP
Originaltitel:
8 Mile
USA 2002 | Drama | 118 min.

Rap-Star Eminem in den Straßen von Detroit

8 Mile ist eine Straße in Detroit, die das Zentrum von den Vororten trennt. Eine Abgrenzung zwischen Schwarz und Weiß, zwischen Arm und Reich. In den ärmeren Vierteln ist der HipHop für viele zum einzigen Lebensinhalt geworden. Auch für den jungen Jimmy (Eminem) ist die Kunstform des Rap das Wichtigste überhaupt. Er lebt mit seiner alkoholkranken Mutter Stephanie (Kim Basinger) und seiner kleinen Schwester in einem schäbigen Viertel, doch seine wahre Familie sind seine Freunde, mit denen er auf den Durchbruch als Musiker hofft. Tagsüber arbeitet er in der Autofabrik, doch nachts gibt er sich in den Clubs wortgewaltige Rap-Battles und setzt alles daran sich an die Spitze der Szene zu katapultieren. Was nicht leicht ist, wenn man sich als Weißer in einer von Schwarzen dominierten Musikrichtung behaupten will. In der Autofabrik lernt er Alex (Brittany Murphy) kennen, mit der er ein Verhältnis beginnt, doch für ihn gibt es nur eine Möglichkeit, diesem trostlosen Leben den Rücken zu kehren - die Musik.
Darsteller
Genre Drama
Land USA
Länge 118 min.
US-Start 08.11.2002
AT-Start

Forum

66.1% Filmbewertung
16 Einträge    48 Bewertungen
  • Zurück nach Detroit...

    "8 Mile" ist das ungefähre Portrait und ein wenig die Biographie von Marshall Bruce Mathers III oder anders gesagt EMINEM! Als der ... [ weiter ]
    1546434165-129608-zoom-500x600_c2da3c7708.jpg
    17.07.2016, 18:29 Uhr