Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott (2010)

Fotos: Filmladen
Originaltitel:
Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott
Österreich 2010 | Komödie | 100 min.

Michael Ostrowski entführt Elfriede Ott - unabsichtlich

Horst (Andreas Kiendl) kassiert seit zwei Jahren die Pension der verstorbenen Oma um sich das Leben ein bisserl zu erleichtern. Alles kein Problem, bis sich ein Lokalpolitiker ansagt, um offiziell zum Geburtstag zu gratulieren. Kurzentschlossen „borgt“ sich Freund Toni (Michael Ostrowski) eine alte Dame aus dem Krankenhaus aus. Dass er dabei unbeabsichtigt die Kammerschauspielerin Elfriede Ott erwischt, ist der Beginn zahlreicher Verwicklungen und Verstrickungen.
Darsteller
Genre Komödie
Land Österreich
Länge 100 min.
AT-Start

Forum

89.8% Filmbewertung
9 Einträge    29 Bewertungen
  • Köstlich

    Eine köstliche Komödie mit herrlichen Bildern aus Graz, abseits der verlogenen Touristik-Romantik. Diesen Film habe ich mir mittlerweile ... [ weiter ]
    04.01.2015, 00:50 Uhr