London River (2009)

Bilder: Filmverleih
Fotos: Filmverleih
Originaltitel:
London River
F/UK 2009 | Drama | 87 min.

Zwei Eltern suchen ihre Kinder in London

7. Juli 2005: Eine Serie von Bomben explodiert in London, eine davon in einem der roten Doppeldeckerbusse. Es gibt unzählige Tote, noch mehr Verletzte, London ist tagelang in einem Ausnahmezustand und die Identifikation der Opfer gestaltet sich äußerst schwierig. Bei vielen lässt sich nur noch durch DNA-Analysen feststellen, um wen es sich gehandelt hat. Elizabeth (Brenda Blethyn), eine Landwirtin aus Guernsey, hat schon länger nichts mehr von ihrer Tochter gehört. Als sie von den Anschlägen im Fernsehen erfährt, versucht sie vergeblich, ihre Tochter zu erreichen. Nach einigen Tagen des bangen Wartens beschließt sie, nach London zu fahren und ihre Tochter zu suchen. Dort trifft sie auf den gebürtigen Afrikaner Ouzmane aus Frankreich, der seinen Sohn sucht. Wie sich heraus stellt, waren sein Sohn und ihre Tochter ein Paar, was für beide Eltern eine Neuigkeit ist, die sie erst langsam akzeptieren können.
Genre Drama
Land F/UK
Länge 87 min.
Starttermin 2009

Forum

85% Filmbewertung
1 Eintrag    1 Bewertung
  • Der 11. September vom 7. Juli 2005

    Exklusiv für Uncut von der Berlinale 2009
    Die Anschläge auf die U-Bahn und den Bus vom Juli 2005 brachten den Terror islamischer Fundamentalisten nach Europa. Bis zu diesem Tage hatte ... [ weiter ]
    markus_lhnert2020_d56a9fa338.jpg
    10.02.2009, 23:56 Uhr