Being John Malkovich (1999)

Fotos: UIP
Originaltitel:
Being John Malkovich
USA 1999 | Komödie | 112 min.

John Cusack verkauft Ausflüge in John Malkovichs Kopf

Craig Schwarz (John Cusack) ist ein eher erfolgloser Puppenspieler, der mit seiner Frau Lotte (gespielt von der fast nicht wiederzuerkennenden Cameron Diaz) und ein paar Tieren ein ärmliches Leben führt. Als Craig nun notgedrungen einen neuen Job annimmt, findet er an seinem neuen Arbeitsplatz hinter einem Büroschrank ein geheimes Portal. Der Zugang führt direkt in den Kopf von John Malkovich, wo man für 15 Minuten das Leben aus dessen Sicht erlebt. Zusammen mit seiner heimlichen Liebe und Bürokollegin Maxine beginnt er nun diesen Zugang zu vermarkten. Sie verkaufen viertelstündige Ausflüge in das Leben von John Malkovich um 200 Dollar. Auch Craigs Frau Lotte wagt den Trip. Doch im Körper von John Malkovich wird ihr ihre Transsexualität bewußt. Nicht nur das, verliebt sie sich auch noch in Maxine, die ja auch von ihrem Mann angebetet wird.
Darsteller
Genre Komödie
Land USA
Länge 112 min.
US-Start 29.10.1999
AT-Start

Forum

83.6% Filmbewertung
6 Einträge    36 Bewertungen
  • Rein ins Hirn

    Die Grundidee zu dieser Groteske ist gar nicht mal so schlecht und hält auch das Interesse für lange Zeit wach. Zumal die Anfangssequenz ... [ weiter ]
    8martin_ea7f49f0f3.jpg
    10.01.2012, 19:12 Uhr