The Wind That Shakes the Barley (2006)

Fotos: Polyfilm
Originaltitel:
The Wind That Shakes the Barley
Regie:
F/UK/IRL 2006 | Drama | 124 min.

Cillian Murphy kämpft mit seinem Bruder gegen die Briten

Der junge Damien (Cillian Murphy) schließt sich den Verbündeten seines Bruders Teddy (Padraic Delaney) an, die nach dem irischen Oster-Aufstand 1916 und der global ignorierten irischen Unabhängigkeit gegen die übermächtige britische Krone ins Feld ziehen. Bewaffnet und doch wehrlos, zahlreich und doch zu wenige, leidenschaftlich und doch verwundbar bündeln sie ihre Kräfte und treiben ihre einzige Chance, den Guerilla-Krieg gegen die Weltmacht, bis ins Inferno. Der zweifelhafte Friedensvertrag mit den Briten zerbricht nicht nur die Widerstandsbewegung, sondern sprengt auch die Brüder Damien und Teddy auseinander.
Darsteller
Genre Drama
Land F/UK/IRL
Länge 124 min.
UK-Start 23.06.2006
AT-Start

Forum

92.5% Filmbewertung
3 Einträge    4 Bewertungen
  • Rebellische Heimatliebe

    Ken Loach ist ein erschütternder Film über den englisch-irischen Konflikt gelungen.
    Drei Dinge sind bemerkenswert: man erfährt ... [ weiter ]
    8martin_e22b775d46.jpg
    21.05.2010, 12:00 Uhr