Ausnahmezustand (1998)

Bilder: 20th Century Fox
Fotos: 20th Century Fox
Originaltitel:
The Siege
USA 1998 | Thriller | 116 min.

Bruce Willis marschiert in New York ein.

In der New Yorker City geht in einem Bus eine wie eine Bombe aussehende Farbpatrone in die Luft. Das FBI und mit ihnen der dafür zuständige Anthony Hubbard sind sich über den Zweck dieser Aktion noch im Unklaren, doch schon kurz darauf geschieht das gleiche noch einmal. Diesmal mit einer richtigen Bombe. Dutzende Menschen im Bus werden getötet. Eine arabische Untergrundorganisation bekennt sich dazu und fordert die Freilassung ihres von den Amerikanern entführten Führers. Bei den Ermittlungen kommt Hubbard immer wieder die CIA-Agentin Elise Kraft in die Quere, die vor dem FBI offensichtlich etwas verbirgt. Die Lage wird ernster. Eine weitere Explosion in der Oper fordert viele Opfer und verängstigt die Bevölkerung. Schließlich reißt noch eine Autobombe große Teile des FBI-Hauptquartiers am Federal Plaza One in Schutt und Asche und mit sich 600 FBI-Angestellte in den Tod. Der Präsident verhängt den Ausnahmezustand über New York. General Devereaux riegelt Brooklin hermetisch ab und läßt alle Araber in Stadien zusammentreiben.
Darsteller
Genre Thriller
Land USA
Länge 116 min.
US-Start 06.11.1998
AT-Start

Forum

67.9% Filmbewertung
5 Einträge    12 Bewertungen
  • Ende der Demokratie

    Meistens ist Hollywood thematisch der Realität hinterher gelaufen, hier ist es umgekehrt. Drei Jahre vor dem Angriff auf das World Trade Center ... [ weiter ]
    8martin_e22b775d46.jpg
    06.05.2013, 19:16 Uhr