Anima - Die Kleider meines Vaters (2022)

Bilder: Polyfilm
Fotos: Polyfilm
Originaltitel:
Anima - Die Kleider meines Vaters
Regie:
Deutschland 2022 | Dokumentation | 95 min.
Die kleine Uli will Pirat oder Papst werden, aber auf keinen Fall in die Rollenstereotypen ihres bayerischen Heimatortes passen. Nach dem Tod ihres Vaters bekommt sie von der Mutter seine „geheime“ Kiste als Erbe ausgehändigt. Der Inhalt verändert schlagartig ihren Blick auf den Vater, sich selbst, ihre Familie und die Gesellschaft, in der sie aufwuchs. Eine wahre Geschichte über Familiengeheimnisse, Geschlechterfragen und die Wirrungen der Liebe – erzählt als Achterbahnfahrt durch animierte und dokumentarische Bilderwelten.
Genre Dokumentation
Land Deutschland
Länge 95 min.
AT-Start

Forum

keine Einträge    keine Bewertungen
06. November 2022, 09:34
Neu im Kino (Woche 44/2022)
Diese Woche gibt es zwei Berlinale-Gewinner und ein Wiedersehen mit einem computeranimierten Schlossgeist.