Medusa (2021)

Bilder: Filmverleih
Fotos: Filmverleih
Originaltitel:
Medusa
Brasilien 2021 | Horror, Fantasy | 127 min.
Eine Gruppe maskierter junger Frauen zieht nachts durch die Straßen, um feierwütige Geschlechtsgenossinnen abzustrafen; tagsüber wird die Jungs-Miliz bei der Leibesertüchtigung bewundert; gemeinsam himmelt man sodann den charismatischen Prediger an. Am Gruseligsten aber ist, dass MEDUSA keine hanebüchene Science-Fiction-Story fabuliert, sondern eigentlich nur ein wenig an der Satire-Schraube dreht. Aufs Korn genommen werden die Evangelikalen und die Anti-Feministen, die „Schönheits“terroristinnen und die Ultra-Konservativen. Ein Rundumschlag, pendelnd zwischen Groteske und Horror, voll auf die Zwölf des internalisierten Machismo. Text: Viennale/Alexandra Seitz
Genre Horror, Fantasy
Land Brasilien
Länge 127 min.
AT-Start

Forum

keine Einträge    keine Bewertungen
01. Dezember 2022, 14:18
Neu im Kino (Woche 48/2022)
Die neue Kinowoche nimmt Abschied von Gaspard Ulliel, dessen letzter Film nun im Kino zu sehen ist.