A River Runs, Turns, Erases, Replaces (2021)

Originaltitel:
A River Runs, Turns, Erases, Replaces
USA/Chi 2021 | Dokumentation | 87 min.
Corona, Ground Zero: Wuhan am Jangtse, während des Lockdowns, davor und danach. Shengze Zhu montiert Impressionen aus ihrer Heimatstadt: eine Straßenkreuzung, an der sich nichts mehr rührt; das allabendliche Spektakel des Einschaltens der Skyline-Beleuchtung, gefilmt vom Flussufer gegenüber; Badende und Singende im diesigen Dunst; lärmende Baustellen allerorten. Stillstand – Bewegung. Bewegung – Stillstand. Dazu Briefe an Verstorbene – den Ehemann, die Oma, den Vater, den Bruder –, in denen all die verpassten Chancen beklagt werden, miteinander zu sprechen, einander wahrhaft kennenzulernen, füreinander da zu sein. Verlust und Veränderung. Text: Viennale/Alexandra Seitz
Genre Dokumentation
Land USA/Chi
Länge 87 min.
Starttermin 2021

Forum

keine Einträge    keine Bewertungen
21. Oktober 2021, 19:29
Viennale 2021
Vom 21. - 31. Oktober findet die 59. Ausgabe des Vienna International Film Festivals statt.