Hit the Road (2021)

Bilder: Filmverleih
Fotos: Filmverleih
Originaltitel:
Jaddeh Khaki
Iran 2021 | Drama | 93 min.
Ein Vater (Hassan Madjooni), dessen Frau (Pantea Panahiha), sowie die beiden Söhne (Amin Simiaiar und Rayan Sarlak) fahren durch das iranische Hinterland. Der Vater, in Gips, hat stoisch und stets mit einer sarkastischen Aussage auf den Lippen auf den Rücksitz Platz genommen. Sein jüngerer Sohn (Sarlak) lässt an ihm seine Energie aus, hüpft im Auto umher und beschwert sich, dass er nicht sein Handy mitnehmen darf, um seine Freundin anzurufen. Die Mutter hadert offensichtlich mit inneren Dämonen, möchte den jüngeren Sohn unterhalten und dem älteren besondere Aufmerksamkeit schenken. Der ältere Sohn, der das Auto fährt ist kalt, distanziert und in seiner eigenen Welt versunken. Fast könnte man meinen, hier bei einer gewöhnlichen Familie im Auto zu sitzen, wenn da nicht die ständige Angst wäre, die Mission könnte auffliegen. Denn so viel ist klar, nicht alle werden wieder mit nach Hause kommen, wenn die Reise vorbei ist.
Genre Drama
Land Iran
Länge 93 min.
Starttermin 2021

Forum

91.7% Filmbewertung
2 Einträge    3 Bewertungen
  • Eine Familie auf Reisen

    Bei „Hit the Road“ handelt es sich um das sehr gelungene Spielfilmdebüt von Panah Panahi, dem Sohn von Altmeister Jafar Panahi, dessen Einfluss ... [ weiter ]
    blob-0-1000-0-1000-crop_b119e26de3.jpg
    30.10.2021, 14:56 Uhr
21. Oktober 2021, 19:29
Viennale 2021
Vom 21. - 31. Oktober findet die 59. Ausgabe des Vienna International Film Festivals statt.