Täglich gewinnen beim Uncut-Adventkalender

Ein Elvis kommt selten allein (2004)

Bilder: Ascot Elite Home Entertainment
Fotos: Ascot Elite Home Entertainment
Originaltitel:
Elvis Has Left the Building
Regie:
USA 2004 | Komödie | 87 min.

Kim Basinger als schwarze Witwe für Elvis-Imitatoren

Harmony (Kim Basinger) liebt die Farbe Pink und Elivis und zieht als Vertreterin der Make Up Linie „Pink Lady“ durchs Land. Doch Lippenstift in Verbindung mit dem King of Rock’n Roll kann tödlich sein, sogar sehr! Dies spüren mehrere Elvis Imitatoren, deren Wege sich mit Harmony kreuzen und dann sofort „die Kurve kratzen“ und zwar für alle Ewigkeit. Verfolgt vom FBI und in Begleitung von Miles (John Corbett), dem potentiellen Mann ihrer Träume, schleudert Harmony zielsicher zwischen Liebe und Leichen nach Las Vegas, wo im großen Showdown Elvis Fans und Hasser gleichwohl auf ihre Kosten kommen!
Darsteller
Genre Komödie
Land USA
Länge 87 min.
UK-Start 27.08.2004

Forum

43.3% Filmbewertung
3 Einträge    3 Bewertungen
  • Elvis... lebt!

    Schade das meine beiden Vorredner den Film für schlecht halten. Ich habe den Trailer schon ziemlich witzig gefunden und mir kurzerhand den Film ... [ weiter ]
    california_b47a1c45e5.jpg
    21.03.2008, 10:27 Uhr