Woodlands Dark and Days Bewitched: A History of Folk Horror (2021)

Bilder: Filmverleih
Fotos: Filmverleih
Originaltitel:
Woodlands Dark and Days Bewitched: A History of Folk Horror
USA 2021 | Dokumentation | 194 min.

Ein Blick auf das Subgenre „Folk Horror“

Neben den Ursprüngen des filmischen Subgenres „Folk Horror“, die mit den Filmen „Witchfinder General“, „The Blood on Satan's Claw“ und „The Wicker Man“ eingeleitet werden, wird auch ein Schwerpunkt auf den weltweiten Vergleich folkloristischer Motive in Horrorfilmen gelegt. Hierfür werden über 100 Filmausschnitte mit zahlreichen Interviews und anschaulichem Archivmaterial verknüpft und dabei auch der ein oder andere Diskurs aufgeworfen. Nicht zuletzt werden auch unheimliche Mythen und Legenden ausgegraben, die oftmals schon Jahrhunderte lang Angst und Schrecken verbreiteten, bevor sie letztendlich in Horrorfilmen aufgegriffen wurden und den Zuseher*innen das Gruseln lehrten. Mit Beiträgen von Roger Eggers, Alice Lowe, uvm.
Genre Dokumentation
Land USA
Länge 194 min.
Starttermin 2021

Forum

87.5% Filmbewertung
1 Eintrag    2 Bewertungen
  • Something Wicked This Way Comes

    Exklusiv für Uncut vom SXSW
    Mit dem Begriff „Folk Horror“ kam der oder die ein oder andere bestimmt schon einmal in Berührung, aber was genau versteht man eigentlich ... [ weiter ]
    blob-0-1000-0-1000-crop_b119e26de3.jpg
    17.03.2021, 13:29 Uhr
SXSW 2021 – Das war Tag 1
17. März 2021, 21:55
SXSW 2021 – Das war Tag 1
Am ersten Festivaltag gab es hochpolitisches Kino aus Brasilien, norwegische Cartoon-Babys, philippinische Brüder und Dokus mit Horror-Schwerpunkt.