Hygiène sociale (2021)

Bilder: Filmverleih
Fotos: Filmverleih
Originaltitel:
Hygiène sociale
Kanada 2021 | Komödie, Drama | 75 min.
In einem filmisch diegetisch nicht näher definierten offenen Raum entsteht ein Kammerspiel zwischen dem Dandy Antonin (Maxim Gaudette), der sich in Konflikt mit seiner Schwester Solveig (Larissa Corriveau), seiner Frau Eglantine (Evelyne Rompré), seiner Geliebten Cassiopée (Eve Duranceau), seinem diebischen Opfer Aurore (Eleonore Loiselle) sowie der Finanzbeamtin Rose (Kathleen Fortin) findet. Als Herumtreiber und Kleinkrimineller hat er die Lust daran verloren am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Er erheitert sich an alltäglichen Diebstahlen mit seinem nie gezeigten Freund Michel, schläft in dessen Volkswagen, und fühlt sich generell stets gereizt und unkooperativ. Seine Schwester und seine Geliebte wollen, dass er wieder zu arbeiten beginnt, seine Frau beschwert sich ob der wenigen Aufmerksamkeit. Die Finanzberaterin versucht er zu umschmeicheln um seine Steuern nicht nachzahlen zu müssen, Aurore stellt sich ihm, da er ihre Sachen gestohlen hat.
Genre Komödie, Drama
Land Kanada
Länge 75 min.
Starttermin 2021

Forum

90% Filmbewertung
1 Eintrag    1 Bewertung
  • Beziehungsdrama im Freien

    Exklusiv für Uncut von der Berlinale 2021
    Wer einen Denis-Côté-Film sieht, der darf sich immer auf etwas ungewöhnliches einstellen. Hatte sein unberechenbarer Stil 2019 noch zu dem ... [ weiter ]
    susn_15a35adfde.jpg
    10.03.2021, 21:32 Uhr
21. Oktober 2021, 19:29
Viennale 2021
Vom 21. - 31. Oktober findet die 59. Ausgabe des Vienna International Film Festivals statt.