Tides (2021)

Fotos: Constantin Film
Originaltitel:
Tides
D/CH 2021 | Thriller, Science Fiction | 104 min.

Eine gefährliche Rückkehr zur Erde

Als die Erde der Zukunft unbewohnbar gemacht wurde, zogen sich all jene die es sich leisten konnten auf den Planeten Kepler 209 zurück, um dort eine neue Zivilisation aufzubauen. Das große Problem jedoch: die dort ansässigen Personen sind unfruchtbar und können daher kein neues Leben mehr in die Welt setzen. Um trotzdem den Erhalt der Menschheit garantieren zu können, nimmt die dreiköpfige Besatzung der „Ulysses 2“ eine Mission in Richtung Erde auf sich, um diese neu zu erkunden. Nachdem bereits Jahre zuvor eine zur Erde entsandte Raumschiffbesatzung spurlos verschwunden war, legt auch die zweite Crew eine Bruchlandung hin. Die Astronautin Blake (Nora Arnezeder) bleibt als einzige Überlebende zurück und muss bereits kurz nach Ankunft auf der Erde feststellen, dass dort immer noch einige Menschen wohnhaft sind. Auch wenn der einst grüne Planet mittlerweile zu einem gefährlichen Wattenmeer verkommen ist, sind einige Stämme verblieben und selbst kleine Kinder existieren noch. Als sich Blake einer Stammesführerin annähern möchte, wird sie plötzlich von einem Angriff des Menschen Gibson (Ian Glen) überrascht, der sich als einer der verschollenen Astronauten der ersten Ulysses-Mission herausstellt.
Darsteller
Genre Thriller, Science Fiction
Land D/CH
Länge 104 min.
Starttermin 2021

Forum

70% Filmbewertung
1 Eintrag    1 Bewertung
  • Zurück zur Erde

    Exklusiv für Uncut von der Berlinale 2021
    Sci-Fi-Kino stellt im deutschen Sprachraum heutzutage eine große Seltenheit dar. Der Schweizer Tim Fehlbaum wagte vor ein paar Jahren ... [ weiter ]
    me_ee7bd088ca.jpg
    08.03.2021, 11:09 Uhr
Berlinale 2021 - Special und Series
02. März 2021, 20:21
Berlinale 2021 - Special und Series
Neben zahlreiche internationalen Produktionen gibt es auf der Berlinale auch die Uraufführung von David Schalkos neuer Serie.