Introduction (2021)

Bilder: Filmverleih
Fotos: Filmverleih
Originaltitel:
Inteurodeoksyeon
Korea 2021 | Drama | 66 min.
Einmal mehr. Einmal mehr kleine Gitarrenmelodien, die zwischen den Szenen vermitteln wie im Nachgang eines Gedankens. Einmal mehr ein Essen, bei dem zu viel Schnaps getrunken wird und sich die Trinker nicht eben stilsicher benehmen. Einmal mehr die Unsicherheit, welche Entscheidung zu treffen wäre und was zu tun. Einmal mehr flüchtig nur scheinende Beobachtungen, unspektakulär nur wirkende Momente, aus denen sich, dies am Ende die Erkenntnis, die Wahl des Weges ins Leben ergeben hat. Je weniger Hong Sangsoo erzählt, desto mehr Bedeutung liegt in den Szenen, deren Arrangement wie zufällig wirkt, aber ganz sicher nicht ist. Text: Viennale/Alexandra Seitz
Genre Drama
Land Korea
Länge 66 min.
Starttermin 2021

Forum

90% Filmbewertung
1 Eintrag    1 Bewertung
  • Fein beobachteter Generationenkonflikt

    Exklusiv für Uncut von der Berlinale 2021
    Hong Sangsoo spricht nie sehr lange in seinen Filmen. Auch „Introduction“ ist gerade einmal 66 Minuten lang. Aber was er zu sagen hat, das bleibt ... [ weiter ]
    susn_15a35adfde.jpg
    06.03.2021, 09:24 Uhr
21. Oktober 2021, 19:29
Viennale 2021
Vom 21. - 31. Oktober findet die 59. Ausgabe des Vienna International Film Festivals statt.