Zeus Machine. The Invincible (2019)

Originaltitel:
Zeus Machine. L’invincibile
Italien 2019 | | 74 min.
Der Unbesiegbare ist Herkules, dessen Statue man im ersten von zwölf Kapiteln durch den Weltenraum trudeln sieht wie seinerzeit den Astronauten bei Kubrick. Damit ist es an konkreten visuellen Bezügen zum streitlustigen Halbgott fast schon getan, niemand sollte sich von diesem Film das gemächliche Abhaken seiner „Zwölf Taten“ erwarten. Zu Staunen gibt es freilich genug auf der Suche nach den Spuren, die die Mythosmaschine auch in unserer Gegenwart hinterlässt. Das findige Kollektiv Zapruder stöbert sie an den alltäglichsten Schauplätzen (Tankstelle, Supermarkt, Schrottplatz) auf und lädt zum genauen Hinschauen ein. Text: Viennale/Ferdinand Keller
Genre
Land Italien
Länge 74 min.
Starttermin 2019

Forum

keine Einträge    keine Bewertungen
Viennale 2020
22. Oktober 2020, 13:50
Viennale 2020
Vom 22. Oktober - 1. November findet die 58. Ausgabe des Vienna International Film Festivals statt.